Dienstag, 27. Februar 2018

Match the sketch

Heute wollte mein Großer unbedingt eine Karte für seine Tante basteln. Das unterstütze ich natürlich gerne. Ich freue mich immer, wenn er von sich aus etwas basteln will. Und da ich heute morgen bei Maika eine Challenge gesehen habe, die sich genau damit befasst (und die Zeit während der Zwerg bastelt viel zu kurz ist um sich selbst was zu überlegen), habe ich sie schnell umgesetzt.
Wirklich zufrieden bin ich nicht. Auf den Photos wirkt die Karte doch sehr altbackend, in echt kommt sie nicht so rüber...
Aber naja. Für die kurze Zeit und so spontan (und mit Baby auf dem Schoß^^) ist es immerhin eine Karte geworden ;) So einfach fand ich den Sketch aber auch nicht...

Hab ich eigentlich mal erzählt, dass ich früher wirklich gerne und viel Karten gebastelt habe? Da war Scrapbooking noch nicht in aller Munde und es gab nicht überall Zubehör dafür zu kaufen. Meine sämtlichen Sachen sind noch aus der Zeit. Also quasi retro^^. Damals hab ich auch bei Challenges von einer Scrapbook-Zeitschrift teilgenommen und sogar mehrfach gewonnen^^. Was nicht so schwer war, es gab ja kaum Teilnehmer ;) Aber was soll man mit 100 Karten? Und so orientierte ich mich um & landete beim Nähen ;) Aber manchmal pack ich doch mal gerne Schere und Klebstoff aus...
Und so sieht die Karte unseres Sohnes aus. Toll, oder? Da wird sich meine Schwester freuen :)

Ich wünsche Euch einen schönen Abend!

Dienstag, 13. Februar 2018

Jetzt wird gefeiert :)

 Diese Woche startet sie, Maikas Party zu ihrem 4. Bloggeburtstag :) 

Vor vier Jahren war ich schon bei ihrer ersten Feier dabei, damals wurde mit Kissen geworfen. Dieses Jahr hatte sie wieder einen schöne Idee: Jede Teilnehmerin gestaltet etwas passend zum 4. Buchstaben des eigenen Blognamens. Bei schWarzweiss & kunterbunt also mit dem W.

 Mir fielen direkt ein paar Sachen ein, die mit W beginnen... Wasser, Wolle, Wärme, Wickelschal. Das kann man doch wunderbar miteinander kombinieren :)
 Und so gibt es von mir einen warmen Woll-Wickelschal in den Farben von Wasser. Naja, jedenfalls wenn man diese etwas großzügiger auslegt ;)
 Gestrickt ist er im Perlmuster, mit einem breiten Zopf in der Mitte.
 Von der Länge her passt er bequem zweimal um den Hals (vor dem Zusammennähen waren es 138 cm).
 Fairerweise muss ich allerdings sagen, dass der Rand teilweise nicht so schön geworden ist. Durch die ganzen verschiedenen Garstärken, die ich verwendet habe, sind manche Abschnitte etwas schmäler als andere, d.h. der Rand schnürrt sich an manchen Stellen etwas ein. Wer also einen perfekt geraden Schal haben möchte, sollte lieber nicht diesen nehmen ;) Allerding denke ich, dass das im getragenen Zustand nicht weiter auffällt...

So, nun hoffe ich, dass sich eine Liebhaberin von wolligen Schals unter Euch befindet und danke Maika ganz herzlich für diese schöne Idee (Glückwünsche gibt es später, zum eigentlichen Bloggeburtstag!). Ich bin sehr gespannt, was die anderen Mädels sich Tolles haben einfallen lassen.

Ich wünsche Euch eine schöne Woche! Machts fein!
Verlinkt bei: HoTDienstagsdinge

Dienstag, 6. Februar 2018

Babybilderbuch

 Vor über drei Jahren zeigte ich Euch das rechte Stoffbilderbuch, welches ich unserem Sohn zu seinem ersten Weihnachtsfest genäht hatte.
 Selbstverständlich bekam unsere Tochter ebenfalls eins zu Weihnachten.
 Alle Stickdateien sind von Planet Applique, außer dem Dino, den gibt es als Freebie bei Five Star Fonts Embroidery.
 Diesmal habe ich die Seiten mit Schrägband umrandet,
 was das Buch ein bisschen ordentlicher wirken lässt, finde ich. 
Die Stickereien sind doch wirklich alle irre niedlich, oder?
Zum Schluß waren es acht Lagen Stoff, vier Lagen Volumenvlies, Knisterfolie und Schrägband. Da musste meine Maschine ganz schön Schnaufen. Entsprechend sieht es auch aus^^. Egal. Zum Glück sind Babies nicht so anspruchsvoll ;) Das alte Buch wird übrigens noch immer gerne vom Großen "gelesen".


Ich wünsche Euch eine schöne Woche! 
Verlinkt bei: HoTDienstagsdinge