Dienstag, 28. Februar 2017

Drachenmonster - uuuaaaarhhhhhh!

 Kennt Ihr das? Wochenlang fragt man das Zwergenkind, was es gerne an Fasching sein möchte. Immer heißt es "Feuerwehrmann!" Also entscheidet man sich gegen selber nähen, einen Feuerwehrmannanzug bekommt man ja überall für wirklich wenig Geld... Und dann, einen Tag vorm Umzug möchte er auf einmal ein DRACHE sein! Feuerwehrmann? NEIN! DRACHE!!! Und was tut eine brave Mutter, die ja nichts Besseres zu tun hat? Genau, sie setzt sich nachts (bis 02:30 Uhr!) noch an die Nähmaschine und stoppelt irgendwas zusammen. Damit der Drache wenigstens ein paar Zacken hat...
 Auf der Suche nach einem Schnittmuster hatte ich ein schönes von Farbenmix gefunden, leider nicht mehr erhältlich. Also habe ich es selbst irgendwie gemacht. Wurde etwas groß, aber sonst schon ganz gut.
 Zum Versäubern habe ich Jersey genommen und unten offen eingefasst. Dabei gilt mein großer Dank Julia, bei der ich diese Methode sah und die mir vom Schlauch half, als ich ganz feste drauf stand und nicht raffte, wie das funktionieren soll^^. Merci, liebe Julia!


Liebe Grüße und feiert schön Fasching!

1 Kommentar:

  1. Nix zu danken, liebe Anna! Freut mich, wenn ich dir helfen konnte!
    Dein Sohn hat ja wirklich Glück, dass die Mama so gut nähen kann und mal eben schnell von Feuerwehr auf Drache umstellen kann ;-)
    LG Julia

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar :)