Dienstag, 16. August 2016

Teaser Kreativbloggerwichteln

 Hab ich schon erwähnt, dass die Zeit grade nur so fliegt? Ich weiss gar nicht, wie das überhaupt geht, aber schon wieder ist eine Woche um und ich hab es nicht geschafft eins meiner Projekte zu photographieren um es Euch zu zeigen... Dabei ist echt eine Menge fertig... Wobei auch bei einigen schon die Luft irgendwie raus ist... Ich hab bei einem Probenähen teilgenommen für einen Sommerhut für Kids. Passend zu den Hüten gab es natürlich auch immer ein Shirt. Aber wir bekommen einfach keine Freigabe die entstandenen Hüte zu zeigen... Dabei ist das eBook inzwischen schon seit Ende Juni fertig... Naja... manchmal kommt eben das echte Leben dazwischen, so dass der Start verschoben werden muss... Aber für die Probenähen bedeutet das natürlich, dass die Sachen weiterhin geheim bleiben müssen und nicht gezeigt werden dürfen... Und dann ist es irgendwann auch mal vorbei... Die Shirts von meinem Zwerg wurden inzwischen schon x-mal gewaschen, irgendwie fehlt nun das "das ist neu und muss gezeigt werden" Gefühl ;) Kennt Ihr das?

Deswegen gibt es heute nur einen Teaser für das Kreativbloggerwichteln bei LunaJu. Wirklich weit bin ich noch nicht, denn ich nähe mit der Hand^^. Aber bis Mitte September ist es ganz bestimmt fertig!


Ganz liebe Grüße und genießt die Sonne!


Dienstag, 9. August 2016

Kindergartenrucksack

 Oh Junge, wie die Zeit vergeht... Nicht nur, dass ich nun schon seit Mitte Juli nicht mehr gebloggt habe, auch unser Kleiner ist nun groß und seit Anfang des Monats ein Kindergartenkind :) Heute ist der zweite Tag, an dem ich nach Hause gehen durfte & er alleine im Kindergarten blieb. Ein komisches Gefühl, plötzlich "frei" zu haben. Zwei Stunden Zeit um zu nähen... könnte man denken. Aber erst schnell Wäsche waschen, Küche aufräumen, durchsaugen... und schwupps muss ich in 45 Minuten schon wieder los den Zwerg abholen. Da bleibt nur noch kurz Zeit Euch seinen neuen Rucksack zu zeigen ;)
 Hier ist er nun, der Rucksack für unseren kleinen Mann. Den Hauptstoff hat er sich selbst ausgesucht, die Kombistoffe die Mama ;) Einen Schnitt hatte ich nicht, der Rucksack ist frei Schnauze entstanden. Mir war es wichtig, dass der Boden robust ist und sich der Rucksack auch von einem Kleinkind gut öffnen lässt.
 
Es gibt nur ein großes Fach für die Brotbox, da er das erste Jahr lang keine Trinkflasche braucht (die ist erst für die Waldtage nötig, aber da muss er noch warten bis er 3 ist) und kein Spielzeug mitbringen darf. Mehr Fächer hielt ich somit für übertrieben. 

Die Klappe wird mit einem Klett verschlossen. Auf sie habe ich ein Adressfach aus Leder genäht, mit einer dicken Plastikfolie drin, damit der Zettel nicht sofort verschmuddelt. Außerdem hat man so noch ein Geheimversteck für Kleinigkeiten, falls man mal eins braucht ;)
 Den süßen Roboter gibts bei der embroidery library.
Von hinten sieht man das coolste Motiv: die Rakete. Eigentlich sollte sie vorne drauf, aber die Klappe hätte sie verdeckt und außerdem hätte ich das Klettband drüber nähen müssen... 
Es fehlt noch ein Brustgurt, den näh ich dann heute Abend vielleicht an. Oder morgen. Oder gar nicht^^. Kennt man ja, ne?

Ich wünsch Euch einen schönen Dienstag!

LG