Dienstag, 4. Oktober 2016

Kapuzenjacke für meinen Schatz


 Mein Mann bekam von mir zu seinem Geburtstag Ende Juli eine Kapuzenjacke, die er sich selbst zusammenstellen durfte.
 Bis sie fertig war, dauerte es etwas länger, da dieses Projekt mich wirklich ganz schön forderte. Erst war sie viel zu weit und zu lang, dann auf einmal zu kurz *wah!*. Danach sah alles gut aus, aber als ich den Reißverschluss einnähte, war ein deutlicher Versatz von ca. 1 cm an der Tasche und dem Bund zu sehen... Also wieder alles auftrennen und neu machen...
 Irgendwann hat sie dann endlich gepasst. Damit die Länge stimmte, wurde das Bündchen besonders breit.
 Ganz kompliziert fand ich den Reißverschluss. Leider hab ich es nicht geschafft ihn perfekt wellenfrei einzunähen, aber bei den gekauften Jacken sieht es genauso aus. Da kann ich also mit leben ;)
 Der blaue Sweatshirt-Stoff ist vom örtlichen Stoffdealer,
 der graue Sternensweat mit Plüsch-Innenseite ist von Stoffwelten. 

Und, fällt Euch was auf? Genau, die Bändel kommen INNEN aus der Kapuze! Irgendwie hab ich das verbaselt, da ich mich so freute, dass das blaue Leder so gut dazu passte. Und das musste natürlich auf die graue Seite. Klar, oder? Aber mein Schatz behauptet, dass er das gut findet, weil die Bänder dann beim Laufen nicht so rumschwingen ;) 

Die offene Kante vom Reißverschluss habe ich mit einem Einfassband verdeckt...
Bestickt wurde die Jacke mit dem "Party Bird" von Urban Threads.
 
Und das mit coolem nachtleuchtendem Garn :)
Genauso wie die Zombis, die auf den Oberarmen ihr Unwesen treiben. 

Insgesamt hat mir das Nähen viel Spaß gemacht aber auch den letzten Nerv geraubt. Für die nächste Jacke bin ich aber nun vorbereitet ;)

Ach ja, das Schnittmuster ist übrigens das "Männershirt" von AnniNanni. Hab nur vorne den Schnitt geteilt und eine Nahtzugabe eingefügt, da mein Mann lieber eine Jacke haben wollte. 

Danke fürs Model stehen, Süßer <3

Ich wünsch Euch eine schöne kurze Arbeitswoche mit hoffentlich mehr Sonnenschein!
 Verlinkt bei: HoT & Dienstagsdingen

Kommentare:

  1. Also ehrlich, ich finde sie voll cool, die Bändel sind genial innen, auch wenn es ein Versehen war, das wieso ist so typisch frau, hätte mir auch passieren können. Kannst stolz auf dich sein. Das breite Bündchen mag ich auch sehr.
    Lieben Gruß,
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. Die ist so, so cool. Jedes Detail ist absolut stimmig! Tolle Leistung (trotz Nervenkrieg) ;o)!
    Liebe Grüße,
    Janet

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Anna,
    das ist ja mal eine coole Kapuzenpulli. Das leuchtende Garn ist der absolute Knaller! Dabei fällt mir ein, mein Mann wartet auch schon ewig auf sowas. Hüstel, hüstel. Dass die Bändel innen sind, finde ich jetzt nicht schlimm. Hat doch was.

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Boah, so cool, wirklich!
    Ich bin meilenweit von den Fähigkeiten entfernt, irgendetwas zu nähen, was mein 'armer' Mann anziehen würde, hihi. Vielleicht könnte ich ihm mal eine Tablett-Hülle filzen ;-)
    Liebe Grüße von Lena

    AntwortenLöschen
  5. Hey, ist doch cool geworden! Ich finde die Kordel von innen eigentlich ganz schön! Der RV wellt sich übrigens nicht, wenn Du die Kante vorher verstärkst (ich rattere da einmal mit der Ovi und angezogenem Differential drüber), dann natürlich gut steckst und bitte auf jeden Fall beim Nähen den RV oben haben. Nähfußdruck verringern hilft auch und wenn ich mir unsicher bin (und das Muster passen soll) hefte ich den RV mit großer Stichlänge mit der Nähma fest.

    lg

    Rosi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh vielen Dank für Deine Tipps! Werde ich beim nächsten Mal berücksichtigen, auch wenn ich erstmal raus finden muss, was das Differential ist^^.

      Liebe Grüße! anna

      Löschen
  6. Liebe Anna,
    ich bin begeistert.....An so einem Projekt hätte ich mich glaube ich gar nicht rangewagt.....Die Kapuzenjacke ist richtig cool geworden auch von der Farbgestaltung cool.....
    Du hast Recht manche Spinnen sind Mutanten mit 6 Beine....
    die sind äußerst gefährlich.....grins....
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  7. Respekt, eine tolle Jacke! Für meinen Liebsten hab ich außer Jersey- und Strickmützen noch nichts gemacht. Ach so, Stricksocken noch. Na immerhin :-)
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Anna,
    ich finde die Jacke auch total schön. Das mit den Bändeln fällt bestimmt niemandem auf :-) - ich würde gar nicht darauf hinweisen ;-) .

    Liebe Grüße
    Janine

    AntwortenLöschen
  9. Die ist abolut genial geworden! Und wie viel Arbeit du da rein gesteckt hast! Wahnsinn! Aber das Ergebnis lohnt sich allemal. Und wie bei allen Dingen, wenn man es wiederholt, wirds einfacher!
    Viele liebe GrüßeJulia

    AntwortenLöschen
  10. Super! Sehr sehr genial!
    Viele Grüße von Anni

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar :)