Donnerstag, 15. September 2016

Schwarzes Fädchen - Faules Mädchen! Oder: Shelly-RUMS

 Ja! Ich habs geschafft und mich tatsächlich motiviert endlich mal die Bilder von meiner "neuen" Shelly (von Farbenmix) zu machen! Der Blogpost von Dienstag war wirklich hilfreich :)

Hier kommt sie nun, meine zweite Shelly. 
Entstanden ist sie tatsächlich im Rahmen des "Wiederholungstäter-Sew-Along", den Maika, H-M&C, freizeitparadies und das Nähstübchen Villa Müpet in den letzten Monaten ausrichteten. Dabei ging es darum, alte (vergessene) Schnitte hervor zu kramen und ihnen eine neue Chance zu geben. Pünktlich zum Thema Shirts nähte ich meine zweite Shelly, was ich eigentlich nie wieder tun wollte, da mir die erste (mein allererstes - und bis dahin auch das letzte- Kleidungsstück, das ich für mich genäht habe) gar nicht gefiel. Aber seitdem sind 3 Jahre vergangen (wow!) und ich habe inzwischen sehr viel Erfahrung sammeln können und besitze sogar eine Overlock. Also wurde es Zeit, sich da erneut ran zu trauen ;) Nur zum photographieren kam ich damals nicht...
 Gewählt habe ich den schönen Stoff "LoveKeys" von Farbenmix.
 Es wurde die Kurzarmversion. Die Ärmel habe ich etwas schmaler zugeschnitten, da ich keinen so starken Puffeffekt haben wollte wie beim letzten Shirt.

Und ja... ich war einfach zu faul meine Overlock umzufädeln und hab mit schwarz genäht. Weil sieht man ja eh nicht :P Aber das nächste Mal dann, sieht einfach schöner aus!
 Passendes Bündchen habe ich leider keins gefunden, dewegen musste blauer Jersey aus dem örtlichen Stoffladen ran. Allerdings bin ich überhaupt nicht zufrieden mit der Qualität. Von wegen, im Laden kaufen ist immer besser... Der Stoff fühlte sich zwar neu toll an, aber nach mehrmaligem Waschen sind überall Fusseln. Der LoveKeys-Jersey, der ja definitiv genauso oft gewaschen wurde, pillt lange nicht so stark & dabei war er sogar günstiger... Naja.. Pech gehabt ;)
 Hehe... ich geb Euch mal einen Tipp! Falls Ihr irgendwann ein altes Schnittmuster rauskramt, schaut Euch noch mal die Anleitung an und schneidet nicht einfach doof zu, auch wenn Euch etwas seltsam vorkommt! 

Ich war grade fröhlich am zuschneiden, als ich zum Rückenteil kam... Hmm... komisch, dass das genauso weit wie das Vorderteil ausgeschnitten ist? Seltsam. Naja *schulterzuck* wird schon stimmen und irgendwie mit dem Kragen richtig gebastelt werden... *schnipp schnipp schnapp* Huch? Was ist denn das für ein Teil? Ach, das muss ich noch bei Schnittmuster für den Rücken ankleben? Ups...

Zum Glück ist Stoff ja geduldig und kann wieder verlängert werden^^. 
Äh ja! Das muss so sein! Wegen der Passform!
 So und nun noch der Beweis, dass ich tatsächlich voll motiviert grade bin! Wir haben nämlich wirklich versucht schöne Bilder von dem Shirt zu machen. Leider bin ich dafür einfach ungeeignet & stelle mich total dämlich an. Hinter der Linse fühle ich mich deutlich wohler!

Ich wünsch Euch einen schönen RUMS-Tag!

Kommentare:

  1. So etwas ist mir auch schon einmal passiert. Toll gelöst !
    Und so schöner Stoff - mit kleinen Herzchen !
    Darum würde ich mich freuen, wenn du sie auch bei meinen Herzensangelegenheiten verlinken würdest !
    LG Ellen

    AntwortenLöschen
  2. Nach deinem lieben Kommentar mache ich mal einen Gegenbesuch. Deine Shelly sieht klasse aus. Ich mag diese leuchtende Farbe.

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar :)