Donnerstag, 19. Mai 2016

Meine 11 (nein, hier geht es nicht um Fußball!)

 Das war er also... der Taschenspieler 3 Sew Along. Schön war es, wenn auch teilweise ziemlich anstrengend. Aber ich muss immer wieder feststellen, dass ich mit Deadline im Nacken 100x besser arbeite ;)

Aber Zeitdruck ist eh ein gutes Stichwort. Erwähnte ich, dass ich erst am 26. Februar von diesem Sew Along erfuhr? Und bis dahin keine Ahnung hatte, dass diese CD überhaupt existiert? Am 29. ging es ja schon los, also musste ich wirklich fix bestellen, was auch echt gut klappte & so war ich schon bei der ersten Tasche dabei.

 Der Beuteltasche


Ein wirklich schöner und schneller Schnitt. Ganz einfach genäht, ohne irgendwelche Schwierigkeiten. Allerdings würde ich den Träger bei der nächsten Tasche anders annähen, so dass sie in der gewendeten Variante auch so hübsch aussieht.

 Die Zirkeltasche


Kostete mich einiges an Nerven, da ich beim Zusammennähen nicht in der Mitte anfing sondern an einer Seite & auf er anderen dann plötzlich 2 cm Stoff übrig blieb... Der Schnitt gefällt mir sehr gut, allerdings habe ich den Reißverschluss in der Klappe weg gelassen und dafür eine Paspel eingenäht.

 Der Geldbeutel


Raffiniert zu nähen, da durch trickreiche Nähte 5 Innentaschen entstehen, nicht bloß drei wie man denken könnte. Allerdings gefällt mir die Form von der Seite nicht so recht und es gibt keine Kartenfächer.

 Die Kosmetiktasche


Wurde bei mir zur Clutch. Dafür habe ich die Höhe des Schnittmusters etwas verkürzt und die Tasche aus Kunstleder genäht. Eine meiner absoluten Favoriten dieser CD. Wirklich einfach zu nähen, macht aber was her.

 Die Kuriertasche


gefällt mir so unsagbar gut. Für mich eine wirkliche Traumtasche, was aber auch stark an den gewählten Stoffen liegt. Ich finde sie einfach herrlich. Der Schnitt ist einfach, nur die Klappe ist etwas komplizierter.

 Die Kurventasche


hat mich ziemlich geärgert. Für mich war sie die komplizierteste Tasche der ganzen CD. Was vielleicht auch daran lag, dass ich sie aus Kunstleder genäht & dazu auch noch eine Paspel eingesetzt habe. Durch das Kunstleder "klebte" die Paspel beim Nähen gradezu am Fuß & ich habe sehr geflucht. Aber sie gefällt mir trotzdem, auch wenn die Stickerei etwas schief ist ;)

 Die Retrotasche


Eindeutig mein Liebling, geht man danach, wie oft ich sie schon ausgeführt habe. Die Größe ist perfekt, das Schnittmuster besteht nur aus zwei Teilen (oder?) und sie ist schnell und einfach genäht. Außerdem wurde ich dank ihr auf dem Stoffmarkt erkannt^^. Liebe Grüße an Joanna ;)

 Die Zylindertasche


fand ich vor dem Nähen ganz toll & ich habe mich drauf gefreut. Aber als sie fertig war, war ich etwas enttäuscht. Auch wenn der Schnitt durch seine runde Form und der lustigen Gurtbefestigungen wirklich spannend und originell ist, mir gefällt sie nicht. Aber vielleicht geb ich ihm irgendwann noch mal eine Chance ;)

 Die Bogentasche


Auch hier hab ich mich nicht leicht getan. Aber im Nachhinein gefällt mir das Ergebnis sehr gut. Nur zu voll darf die Tasche nicht gepackt werden, sonst wellt sich der Reißverschluss (noch stärker als er es eh schon tut). Sicher eine der anspruchsvolleren Taschen der CD.

 Die Reisetasche 


Wurde bei mir in XXS genäht. Der Schnitt sagt mir nicht zu, viel zu groß und zu labbrig. Aber so klein und schön steif gefällt sie mir gut und sie macht Spaß zu nähen!

Die Lenkertasche


Eine Tasche, die ich für mich nicht nähen würde, da ich sowas an dem Fahrrad nicht brauche (schon alleine, weil es nur im Keller steht^^). Und auch sonst keine Verwendung für finde. Zum Glück aber meiner Mama ;) So hab ich auch die letzte Tasche der CD genäht und es hat wirklich Spaß gemacht. Sie ist mal etwas anderes, da die Außentasche aufwendiger ist und auch mal Gummibänder zum Einsatz kommen.



Ich muss wirklich sagen, mir haben fast alle Taschen der CD gut gefallen. Am häufigsten benutze ich die Beutel-, die Retro-, die Zirkel-, die Kurven- und die Kuriertasche. 

Aber auch die Kosmetiktasche als Clutch umgearbeitet finde ich super genial.

Vom Schnitt her gefallen mir eigentlich nur der Geldbeutel und die Reisetasche nicht so recht, die würde ich nicht noch einmal nähen. 2 von 11, das ist doch eine gute Sache, oder?


Was hab ich gelernt?

Ohne Polaristionsfilter werden die Bilder schärfer.
Mein Ast taugt nicht mehr für Photos, dafür ist es dort einfach zu dunkel.
Aufsatztaschen mit Webband annähen ist super!
Stoff verstärken ist sehr oft sinnvoll & wird von mir immer wieder vergessen bzw. aus akuter Zuschneideunlust weggelassen. Böser Fehler!
Erst die Anleitung lesen, dann loswerkeln! Erspart jede Menge Auftrennarbeit!
Auch Schnittmustern , die einem nicht so gut gefallen, eine Chance geben. Manchmal wird man positiv überrascht ;)
Nähen ist mein Yoga ;)


Und noch einmal:
ein dickes Danke an Emma für das Ausrichten dieses tollen Sew Alongs & das Bereitstellen ihres Blogs zum Verlinken. Ich hoffe, Du hattest genauso viel Spaß an der Sache und die Motz-eMails hielten sich in Grenzen ;) Falls es einen Taschenspieler 4 Sew Along geben sollte: ich bin dabei!

Und nun werde ich mich die nächste Zeit mit meiner Overlock beschäftigen :) Taschen sind jetzt erstmal genug genäht worden, jetzt kommt ein Probenähen, ein paar Shirts für den Zwerg und hoffentlich auch eins für mich ;)

Ich wünsch Euch einen schönen RumsTag!

Kommentare:

  1. Ein schöner Rückblick und tolle Taschen! Ich glaube, mein Favorit ist auch die Kuriertasche, die Stousind wirklich traumhaft. Ich bin bis jetzt ja bei 2,5 Taschen stehen geblieben, vielleicht sollte man aber wirklich mal den Schnitten eine Chance geben, die einem nicht auf den ersten Blick zusagen...
    Viele Grüße
    Anela

    AntwortenLöschen
  2. wow wow wow... geniale Sammlung...jup das war ne krasse Taschennähzeit. Aber Spaß macht es immer und die ganzen tollen Beispiele sind Inspiration pur...danke an Euch...ohne den "druck" hätte ich auch nie 11 Taschen geschafft...schau ma mal ob farbenmix wieder eine Taschenspieler cd rausbringt...ich wäre auf jeden fall wieder dabei xoxo emma

    AntwortenLöschen
  3. Eine tolle Sammlung hast du genäht! Es sind sehr schöne Taschen dabei. Ich hab auch durchgehalten und ohne Druck hätte ich bedtimmt auch nicht alle genäht!
    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  4. Oh man, da war aber jemand fleißig. Und was für tolle Taschen, eine schöner als die Andere. Bei mir gibt es heute auch alle auf einen Blick. Sind allerdings nur 6.
    Alles Liebe Claudia

    AntwortenLöschen
  5. Was für eine super schöne Parade. Mein Favorit ist bei dir die Zirkeltasche . Und auch der Geldbeutel ist so toll. Und überhaupt... Sie sind alle toll und so wunderbar durchdacht. Ich wünsche dir ganz viel Spaß damit und freue mich schon auf Shirts und Co. Stehen bei mir auch gerade auf dem Plan. LG maika

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar :)