Dienstag, 31. Mai 2016

I**A Hack: Deckenlampen

 Unsere Wohnung verfügt über einen "Ostflügel", in dem man über einen langen, verwinkelten Gang zu Schlafzimmer, Bad, Gäste-WC und (Mini)Hauswirtschaftsraum kommt. Dort stehen unsere Bücherregale. Bis vor Kurzem war der hintere Teil noch lichtlos, inzwischen hängt dort eine wirklich hübsche Lampe. Idee und Umsetzung sind von meinem Mann, die Einzelteile von dem großen schwedischen Möbelhaus.
 Insgesamt braucht man nur 4 Sachen, um diese Lampe zu bauen. Plus natürlich das erforderliche Werkzeug und Befestigungsmittel.
 Eine Blumenampel, eine Lampenaufhängung in kupfer, kupferne Farbe (nicht von I***, dafür von Te*i) und eine hübsche Glühbirne.
 In die Blumenampel hat mein Mann mit einem Lochbohrer ein entsprechend großes Loch gemacht, ich habe sie mit der Farbe angemalt. Dann nur noch das Kabel kürzen, die Fassung befestigen, Glühbirne rein, aufhängen, fertig :)
 Diese Art von Lampe hab ich schon immer toll gefunden, nur die, die wir bisher gefunden hatten, waren alle sehr teuer. Unsere hat nun um die 40 € gekostet.
 So sieht sie ausgeschaltet aus.
 Ich finde das Lochmuster passt perfekt zu einer Lampe. Besser als zu einer Blumenampel ;)
 Damit die Lampe ihren Charme nicht an eine häßliche Energiesparbirne verliert, haben wir uns für eine LED-Birne im Retro-Stil entschieden.


Aber das war noch nicht alles. In der gleichen Machart haben wir noch eine zweite Lampe :)
 Diese hängt im fensterlosen Eingangsflur und besteht aus zwei Blumenübertöpfen und einem Kerzenhalter. Dazu drei Lampenaufhängungen.
 Diesmal mit milchigen Glühbirnen, da sie hell machen muss.
 Mein Mann hat alle drei Kabel zusammen in eine der Deckenteile (das vom Chevron-Kabel) gebastelt. Dieses Teil ist übrigens nicht vom Schweden.  Da unsere Decke im Flur nicht sonderlich kooperativ war, hat er zur Befestigung noch ein Stück Holz rund zugeschnitten und schwarz angemalt. Die Muster hat er mit Hilfe von Tortendeckchen aufgesprüht.
Die Kabel sind bei dieser Lampe in unterschiedlichen Farben. Eigentlich wollte ich sie passend zu den Schirmen haben, aber wir hatten grade keine rote Farbe da. Naja, vielleicht kommt das irgendwann noch^^. 


Heute ist es übrigens das 50. HoT-Jubiläum! Herzlichen Glückwunsch liebe Kati, liebe Katharina und vielen Dank für diese schöne und stressfreie Linkparty!


Viele liebe Grüße

Verlinkt bei: HoT & Dienstagsdinge

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für Deinen Kommentar :)