Dienstag, 27. Oktober 2015

Zum Falten in den Keller...

 Vor ein paar Wochen habe ich auf Wunsch ein Kosmetiktäschchen für die Handtasche genäht.
Entstanden ist sie nach einem FreeBook von pattydoo.
 Der Schnitt ist wirklich super einfach, macht aber mit den Kellerfalten viel her. Finde ich jedenfalls.
 Natürlich ist das Täschchen von innen aus Wachstuch. So kann auch mal was auslaufen, ohne dass die ganze Tasche versaut ist...
Als kleines Highlight habe ich eine Strass-Applikation aufgebügelt. Vielleicht etwas zu viel, bei dem stark gemustertem Stoff? Was meint Ihr?
 Und eine kleine Zipper-Öffnungshilfe gibt es auch noch. Jedenfalls, solange sie hält ;)

Das wars schon wieder von mir. Ich hoffe sehr, die Beschenkte hat Freude an der Tasche & nicht nur aus Höflichkeit behauptet, sie würde ihr gefallen^^. 


Verlinkt bei: HoT, Dienstagsdinge, Meertje, Sternenliebe und TT

Kommentare:

  1. So kleine Täschchen machen doch eigentlich immer Freude, wenn man sie bekommt! Ich glaube den Schnitt sollte ich auch mal ausprobieren. Zwar hab ich den schon oft gesehen, aber noch nie genäht... Komisch! Der Strassstern fällt nicht so auf auf den Bildern, aber zuviel finde ich, ist er nicht.
    Viele liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  2. Ui ist das ein buntes Exemplar. Die Stoffe sind toll! Der innen hat es mir direkt angetan und die Blumen außen sind auch so schön. Ich hätte sie sicher nie so kombiniert, aber das Täschchen ist richtig süß. Da hat sich die neue Besitzerin sicher sehr gefreut!
    Liebe Grüße
    Caroline

    AntwortenLöschen
  3. Ja,der Beschenkten gefällt es wirklich;) Das Täschchen ist mein ständiger Begleiter in meiner Handtasche. Ich mag den Stoff sehr gerne und der aufgenähte Stern ist definitiv nicht zu viel :) ich mag alles was glitzert.
    LG, Eva

    AntwortenLöschen
  4. Der Stoff ist mir zu bunt

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar :)