Dienstag, 29. September 2015

Sternchendecke - Zwischenstand

Auch wenn ich schon lange nichts mehr dazu geschrieben habe... ich häkel tatsächlich noch. Zwar hat sich noch nicht viel getan, aber ich hab immerhin schon um die 150 Sterne und 25 mit türkisem Rahmen. In spätestens drei Jahren bin ich dann mal fertig^^. 

Allerdings muss ich mir irgendwas Neues zum zusammenhäkeln ausdenken. So, wie ich es bisher gemacht habe, gefällt es mir nicht mehr, da sich auf der Rückseite so Wülste bilden... Hat irgendwer eine Idee?

Verlinkt bei Bella und HoT

Kommentare:

  1. Ich finde die sieht toll aus! Bin kein Häkelprofi, so viel ich weiß kann man das nur vermeiden indem man mit Nadel und Faden verbindet. Als ich im Netz gesucht habe fand ich nichts anderes.
    Liebste Grüße,
    Lee

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Anna,

    das Problem kenne ich. Ich hab 5 verschiedene Zusammenhäkelvarianten probiert und dann letzendlich entnervt zusammengenäht. Das klappte am Besten, weil die Nähte unsichtbar sind. Dabei jhabe ich zuvor alle Grannys mit der selben Farbe umhäkelt (weiß), was bei Dir ja wegfällt. Dann habe ich mit weiß zusammengenäht. Kann natürlich passieren, dass wenn Du schwarz wählst, die Form sich optisch auflöst.
    Jedenfaöös kann ich zusammennähen empfehlen.

    LG Mareike

    AntwortenLöschen
  3. Letztes Jahr habe ich eine Decke gehäkelt mit der gesuchten Variante. Der Trick ist, in die letzte Reihe Luftmaschenpunkte einzureihen und auch gleichzeitig mit der letzten Reihe zusammen zu häkeln indem beim angrenzenden Häkelteil durch die Luftmaschen geschlungen wird. So gibt es garantiert keine Wulst.
    LG Ute

    AntwortenLöschen
  4. Das schaffst du eher als in 3 Jahren...tolles Aufbewahrungsfoto!!!!!!!!

    lg Bella

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar :)