Donnerstag, 12. März 2015

Herr Trööö ist da!

Vor Kurzem durfte ich für Sandra und Mareike von LarsLotteträgt den niedlichen Herrn Trööö probenähen.
Er besteht aus meinen alten Jeanshosen, Baumwoll- und Jersey-Resten, Kam  Snaps für die Augen und etwas Fleece für den Bauch. Das Schnittmuster ist ganz einfach, ruckzuck genäht und (in der kleinen Variante) super für Stoffresteverwertung. Ach, um nicht das Tollste zu verschweigen: es ist umsonst ;)


Wenn Ihr Lust auf Herrn Trööö habt, schaut doch mal bei den beiden vorbei. Dort gibt es auch noch Herrmann, seinen großen (aber platten) Bruder. 

Herr Trööö macht sich jetzt auf den Weg zu zauberhaften Kirstin von der Krümelmonster AG, die ihren Selbermachtag zum MachTag verkürzt und ihn auf Donnerstag geschoben hat (falls frau mal nichts zu rumsen hat^^).

Kommentare:

  1. Der ist ja so süß!!! Die Klee am Popo finde ich besonders schön!
    Liebe Grüße, Lee

    AntwortenLöschen
  2. Herr Trööööö sieht *cool* aus ...!!!!

    ♥liche Grüße,
    doris

    AntwortenLöschen
  3. Himmel! Wie süß ist das denn? Dein Herr Trööö ist wirklich ein Träumchen, die Stoffauswahl hast du auch echt super getroffen!

    Allerliebste Grüße (und einen dicken Kuss für das "zauberhaft" *gacker*)
    schickt dir
    Kirstin

    AntwortenLöschen
  4. Wie niedlich! "Der platte Bruder" klingt auch schon interessant!
    Übrigens sind die Ordner mit Hilfe von Aslan-Folie mit Stoff bezogen. Ein echt cooles Klebemittel!
    Liebe Grüße
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen
  5. Oh ja. Deinen Süßen Herren Tröö Öl hatte ich schon bei Lars Lotte bewundert. So toll . Lg maika

    AntwortenLöschen
  6. Den finde ich auch ganz toll...
    Liebe Grüsse
    Angy

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar :)