Freitag, 30. Mai 2014

Frühlingswichteln - das Finale :)

Wie Ihr ja wisst, habe ich beim Frühlingswichteln von Nähklimbim mitgemacht. Heute war es soweit, wir durften auspacken :) Also bin ich direkt nach dem Aufstehen zur Tat geschritten... 
 Leider meinte die Post es nicht so gut mit dem Paket. Es kam leicht verdeult hier an, vorsichtiges Schütteln ließ aber nicht darauf schließen, dass etwas kaputt gegangen ist...
 Der erste Eindruck: Sieht toll und vielversprechend aus. Die Wimpelkette ist großartig!
Der zweite Eindruck: wow, das wird ja immer besser^^. 
Hier alles ordentlich neben einander gelegt, mit der schönen selbst gebastelten Karte :) So viele Geschenke! Damit hätte ich gar nicht gerechnet... Was eine Freude, all die schönen Dinge auszupacken.

Und nun die Einzelheiten:
 Super niedliche Ohrringe,
 ein Mini-Geldbeutel, sehr praktisch, wenn man keine große Tasche mitschleppen will und nur das Nötigste braucht,
 ein wirklich wunderschönes Schlüsselband,
 ein Teelicht samt Streichhölzer (erkennt Ihr das Muster der Streichholzschachtel? Genau, passend zu den Ohrringen^^),
 Kinderknöpfe,
 ein Schlampermäppchen aus echtem Leder(!),
 ein Notizblöckchen uuuuuuund:
 ein Kameraband! Das ist so super! Die ganze Zeit wollte ich mir schon eins kaufen, um mein langweiliges Originalband gegen etwas Hübsches auszutauschen. Aber jetzt ist es nicht mehr nötig... 

Und es ist noch nicht alles:
 Eine wirklich wunderschöne und große Tasche war auch noch dabei :)
 inklusive kleinen Innentäschchens. Wirklich wunderschön!
 Und auch, wenn es eigentlich kein Geschenk ist, ich freu mich auch über jede Menge türkisfarbenen Bast, den ich jetzt weiter verwenden kann ;)
Hier noch mal meine Schätze ungeordnet aber alle auf einmal.

Meine Wichtelmama war die wundervolle und kreative Britta von Westlins.

Liebe Britta, vielen vielen Dank für all die schönen und bezaubernden Sachen! Ich habe mich sehr gefreut und tue es noch immer ♡. Vielen Dank, dass Du Dir so viel Mühe gemacht hast. Du hast meinen Geschmack sehr gut getroffen, es heißt bei mir ja nicht umsonste: "schwarzweiss" und kunterbunt! Der Kameragurt ist direkt an meinen Photoapparat gewandert (und schmückt ihn ganz ausgezeichnet) und die Ohrringe an meine Ohren :)

Was ich meinem Wichtelkind geschenkt habe, zeig ich Euch, wenn sie das Paket auch wirklich geöffnet hat. Ich will ja nichts verraten :)

FreuTag & Kugelupdate

 
Heute freut mich besonders, dass es inzwischen bei uns im Café auch vegan belegte Brötchen gibt. Ich bin zwar momentan Allesfresser, aber ich finde es schön, dass das Angebot da ist und man nicht zwangsläufig immer tierische Produkte konsumieren muss, nur weil man mal keine Zeit hatte, sich selbst etwas mitzubringen... 

Was haltet Ihr von dem Kontrast? Ein veganes Brötchen vor einer Horde wilder, fleischfressender Pflanzen? Ich finde es irgendwie witzig. Die Karnivoren haben wir meinem Kollegen zum letzten Geburtstag geschenkt und stehen bei ihm auf dem Schreibtisch und befreien uns von lästigen Plagegeistern ;)


Ich freue mich auch sehr, dass heute endlich das Wichtelpaket geöffnet werden durfte! Es ist wirklich super genial und wird deswegen hier nur am Rande erwähnt, da es eindeutig einen eigenen Post verdient hat! Der kommt dann in aller Ruhe heute Abend, oder morgen... Oder vielleicht auch noch später, kommt ganz drauf an, wann mein Wichtelkind ihr Paket öffnet. Will ja nichts verraten :)

Mit dem veganen Brötchen gehts jetzt zum Freutag!





 Und nun noch mein Kugelupdate, nachdem ich es letzte Woche vergessen habe: 

Wie weit ich bin: 25. SSW (24+6)

Der beste Moment dieser Woche: war am Dienstag, als meine kleine Schwester zu Besuch war und einen Tritt von unserem kleinen Menschen abbekommen hat. Sie war total begeistert, hatte sowas noch nie gefühlt vorher :)

Der beste Moment letzter Woche (die ich ja verpennt habe): als mein Schatz mit seinem Sohn "spielen" konnte. Der Kleine tritt, der Große stupst zurück, der Kleine antwortet wieder :) Das war wirklich super niedlich^^. 

Wehwehchen: Schlafprobleme, weil meine Beine rumzappeln und Sodbrennen, wenn ich Süßes esse.

Was ich vermisse: einfach ins Bett legen, Augen zu, einschlafen. 

Heißhunger auf: nichts. Bin momentan eher lustlos, was das Essen angeht...

 

Mehr Babykugeln gibt es bei MaraNadja, Jennymuckibohne und Fräulein Sonnenschein.
 

Mittwoch, 28. Mai 2014

My Sky

Gestern zeigte ich Euch schon den Boden von dem Garten meiner zukünftigen Schwiegereltern. Heute zeig ich Euch, was man sieht, wenn man nach oben blickt.
 Ist es nicht toll, wie schön die Blätter vom Trompetenbaum durchscheinen? Ich finde, Blattadern sehen immer ganz faszinierend aus. Kennt Ihr diese Dekoblätter, die nur noch aus den Adern bestehen? Die liebe ich ja, so schön filigran sie sind. Und doch gar nicht so zerbrechnlich, wie es den Anschein hat :)
Das Vogelhäuschen haben wir vor ungefähr 2 Jahren der Mutter geschenkt. Entstanden aus der alten Verblendung der Spülmaschine meiner Eltern. Seitdem sind schon ein paar Vogelbabys drin groß geworden :)

Mehr Himmelsbilder könnt Ihr hier sehen!

Dienstag, 27. Mai 2014

View down

Am Wochenende waren wir bei den Eltern meines Freundes. Im Garten gibt es viel zu sehen, deswegen zeig ich Euch heute mal direkt drei Bilder, bei denen ich nach unten geschaut habe.

 Regenrohreinfassung, verschönert mit jeder Menge Steinpflanzen.
 Ein ganzer Weg, gepflastert mit Nautilussen (oder Nautili) aus Beton.
Und noch ein schöner Schatten :) 

Das wars von mir. Mehr könnt Ihr Euch bei der Krümelmonster AG anschauen.

Montag, 26. Mai 2014

MakroMontag

 Heute gibts beim MakroMontag eine Feuerwanze. Je mehr ich unterwegs bin und versuche, schöne Bilder von Insekten zu machen, desto mehr merke ich, wie kniffelig es ist. Die sind so verflucht schnell und kamerascheu... Der Feuerkäfer ist ja ganz gut geworden, aber die meisten Bilder sehen so aus:
Kaum fokussiert, schon ist er wieder weg^^. 

Mehr Makros gibts bei glasklar & kunterbunt :)

Sieben Sachen am Sonntag

 Immer wieder Sonntags (manchmal auch erst Montags)... 7 Bilder von Sachen, für die ich an diesem Tag meine Hände gebraucht habe. Ob für 5 Minuten oder 5 Stunden ist unwichtig.Die Idee kommt von Frau Liebe, gesammelt wird von GrinseStern.
 
Das Wochenende war wieder mal so voll, dass ich nicht an den PC kam. Nicht mal das Kugelupdate hab ich geschafft. Aber egal, es ist eh kaum was passiert^^. 


Und das hab ich gestern so getan:
Blümchen photographiert. 
Geschirr gespült (man, bin ich froh, dass wir zu Hause eine Spülmaschine haben!). 
Bahn gefahren (natürlich nicht selbst ;) Eigentlich zählt es ja gar nicht, da ich nichts mit meinen Händen getan habe... aber immerhin hab ich das Knöpfchen zum Tür öffnen gedrückt^^).  
 Auf höchst umständliche Weise eine zickzack-Schablone gebastelt (für was zeig ich Euch ein anderes Mal, momentan ist es noch streng geheim).
  Gefühlt 1000x die Nase geputzt (böse Pollen!).
Kreuzchen gesetzt. 
Melone gelöffelt. Hmm, ich liebe Wassermelone! 

Das wars :) Zwar hab ich noch andere, kreative Dinge gemacht, aber die unterliegen leider alle der Geheimhaltung, deswegen kann ich sie Euch leider nicht zeigen. Aber bald gibts dann die Auflösung, wenn die Wichtelpakete geöffnet werden :)

Mittwoch, 21. Mai 2014

My Sky

Heute 
gibt's mal keinen romantischen Sonnenuntergang mit rosa Schäfchenwolken sondern einfach ein Bild vom blauen Himmel.  Nicht  viel zu sehen,  aber schön beruhigend ;)
mysky_logo
Mehr Bilder zur zauberhaften Mitmachaktion "MySky" gibt es hier (*klick*)!

Dienstag, 20. Mai 2014

View down

Mein heutiger Beitrag zu Kirstins wunderbarer Mitmachaktion ist ein wirklich schöner Blumentopf unserer Vermieterin.  Auch wenn  man die Schmetterlinge kaum sieht, ich find so kleine, verspielte Details immer toll!

viewdown_logo

Immer vergess ich bei dem View Down Bild die Füße nebeneinander zu stellen. So sieht das jedes Mal so trampelig aus. Naja, kann man nichts machen^^. Außerdem, ist es nicht gemein, dass man in der Schwangerschaft keinen Nagellack verwenden soll? Mit sieht es viel schöner aus... Menno :( Vielleicht ignorier ich einfach mal die Empfehlung und lakier sie mir doch. Hält ja immer ganz lange an den Füßen. Und wenn ich solange die Luft anhalte, müsste es doch gehen, oder? ;)

Montag, 19. Mai 2014

MakroMontag

Achtung, heute wirds viel :) Freitag hab ich Euch ja schon gezeigt, wie unsere Vasen an der Hochzeit aussehen werden. Gestern gabs dann das erste Bild mit Füllung und heute dazu dann die Details. Außerdem zeig ich Euch, was die Blende für einen Effekt auf die Tiefenschärfe (oder Schärfentiefe?) hat und was für ein lustiger Geselle mir beim Bilder machen über den Weg krabbelte.
Das mal als kleine Info, bevor ich Euch mit Bildern erschlage ;)


So soll es aussehen. Bunte, unterschiedliche Einmachgläser, mit matter Farbe angesprüht, ein Schleifchen rum, fertig. Dazu dann schwarze Tischdecken und punte Punkt-Servietten. Unter den Vasen bei dem Bild ist allerdings Scrap-Papier (die Reste von den Einladungskarten), da wir noch keine Servietten gekauft haben.
Taglilien (glaub ich) und Pfingstrosen :)
Noch mal eine Taglilie in groß, die Staubgefäße find ich spitze ;)
Eine mir unbekannte Pflanze, aber total schön und zierlich.
So sieht sie im Ganzen aus.
Pinke Pfingstrosen-Puschel-Blüte
Diese hübschen Blüten gehören zu irgendeinem Gewürz. Was es ist, weiss ich jetzt nicht, sie standen bei einer Freundin im Garten. Erinnern sehr an Ehrenpreis, sind es aber nicht. Ich find sie toll!
Und wer erkennt was das ist? ;)

Nun zur Blende:


Letzte Woche beim MakroMontag zeigte Steffi ein wirklich wundertolles (schön mag ich jetzt nicht sagen, da ich Fliegen nicht wirklich schön finde. Aber das Bild ist großartig!) Bild von einer Fliege. Scharf von vorne bis hinten. Das hat mich dazu gebracht, mir mal ein bisschen was zur Makrophotographie durchzulesen. Normalerweise knipse ich immer hirnlos im Idiotenmodus. Die Bilder sind dann zwar scharf, aber leider nur in einem ganz kleinen Ausschnitt. Will ich einen Käfer photographieren, ist der Kopf scharf, das Hinterteil verschwimmt (oder anders herum).
Dieses Bild hab ich bei einer Blendenzahl von f/2.8 gemacht.
Dieses bei f/8.0
und das letzte bei f/45. Man sieht ganz deutlich, wie der Hintergrund sich ändert. Beim letzten Bild erkennt man sogar die Raufasertapete im Hintergrund^^. Also was lerne ich daraus: mehr mit der Blende spielen ;) Je nach gewünschtem Ergebnis liegen Welten zwischen den Blendenzahlen. Aber man muss auch aufpassen, je größer die Blendenzahl, desto weniger Licht kommt durch die Öffnung und desto länger wird belichtet. D.h. eventuell ist ein Stativ nötig!

Der lustige Nasenkäfer Otto


Dieses kleine Kerlchen lief mir plötzlich durchs Bild. Ist er nicht lustig? Ich hab keine Ahnung, was er ist, aber er hat eine große Nase. Also ist es ein Nasenkäfer^^.
Das erste Bild ist natürlich etwas geschummelt. Mein Makro kommt nicht so nah an die Tiere ran, ich hab Euch einen Bildausschnitt gezeigt. So sieht das Original aus.
Leider war er nur wenig kooperativ und flog andauernd weg und gegen die Scheibe, um dort dann hilflos strampelt auf dem Rücken liegen zu bleiben... Ich hab ihn dann ganz vorsichtig mit einem Zahnstocher umgedreht und mit einem Klecks Erdbeermarmelade bestochen. So hielt er wenigstens kurz still :) Aber auf dem Bild könnt Ihr wenigstens auch sehen, wie klein Otto ist. Und so pelzig^^. Inzwischen ist er wieder draußen und freut sich frei zu sein. 

Noch eine Frage in eigener Sache: sind die Bilder zu groß? Soll ich sie in Zukunft verkleinern, damit Ihr nicht ewig braucht die Seite zu laden? Bei uns gehts ruckzuck, aber wir haben auch ziemlich schnelles DSL.

Und jetzt hüpf ich mal zu den anderen wunderbaren Makros bei Glasklar & kunterbunt!

Sonntag, 18. Mai 2014

7 Sachen am Sonntag

 Immer wieder Sonntags... 7 Bilder von Sachen, für die ich an diesem Tag meine Hände gebraucht habe. Ob für 5 Minuten oder 5 Stunden ist unwichtig.Die Idee kommt von Frau Liebe, gesammelt wird von GrinseStern.

Und das hab ich heute so getan:
 Blumen geklebt
Jede Menge Stoffe bestaunt und befühlt
Eis gelöffelt (dummerweise hab ich erst danach dran gedacht ein Bild zu machen^^)
Blumen geschnitten (im eigenen Garten, also ganz legal ;))
 
... und arrangiert (so stellen wir uns die Decko für unsere Hochzeit vor)
 Abendessen gekocht (Bandnudeln mit Spinat-Lachs-Soße) *lecker*
und zum Schluss noch die Einkäufe vom Holländischen Stoffmarkt bestaunt :) 

Und jetzt geh ich ins Bettchen. Wünsch Euch allen eine schöne Woche!