Mittwoch, 30. April 2014

MySky

Bei der heutigen Mitmachaktion der zauberhaften Kirstin von der Krümelmonster AG zeig ich Euch mal ein paar Bilder von unserem Wohnzimmerfenster aus. Man kann auch den Feldberg (im Taunus) sehen, jedenfalls wenn man sich leicht rechts aus dem Fenster lehnt ;)

Die Bilder hab übrigens nicht ich sondern mein Noch-Lebensabschnittsgefährte-und-baldiger-Ehemann gemacht.




Montag, 28. April 2014

MakroMontag :)

 Es heisst ja, Drachen bewachen Schätze. Meint Ihr, dieser hier auch? 

Mehr Makros gibts bei glasklar & kunterbunt. Viel Spaß beim stöbern :)

Sonntag, 27. April 2014

7 Sachen am Sonntag

Immer wieder Sonntags... 7 Bilder von Sachen, für die ich an diesem Tag meine Hände gebraucht habe. Ob für 5 Minuten oder 5 Stunden ist unwichtig.Die Idee kommt von Frau Liebe, gesammelt wird von GrinseStern.

Gefrühstückt (Frischkäse mit Marmelade... Mhmmm.... Kenn ich noch von meiner Oma. Da gabs das immer als "Hühnerfutter" für uns Kinder in 1 x 1 cm große Stückchen geschnitten).
Badewasser eingelassen. 37ºC, viel zu kalt für mich, aber was tut man nicht alles, damit der kleine Mensch nicht hart gekocht wird^^.

Im Geschenk meiner Schwester gelesen (fuck the möhrchen)

Wasserwerte vom neuen Teich bestimmt. Alles in Ordnung :)
Blütenblätter gefaltet und geordnet, da sie sonst nicht mehr in mein Glas gepasst hätten. 
Bilderrahmen bestückt. 
Und noch was kindliche Frühförderung betrieben (quasi PEKiP im Bauch): Ein Konzert vom Männergesangsverein mit Einlagen einer Bläsergruppe gehört und natürlich fleißig geklatscht. Wobei der Zwuckel in meinem Bauch die Bläser auch doof fand und kräftig rumgezappelt hat :)

Liebe Nadja, vielen Dank für Dein Tipp mit dem neu installieren. Hab ich jetzt mal gemacht und es geht tatsächlich besser. Zwar noch nicht richtig gut, ich kann noch immer nicht die Bilder da einfügen, wo ich es möchte, sondern immer nur an letzter Stelle, aber dafür klappt es mit dem Text dazwischen schreiben. Den Post hier hab ich fast nur mit Blogger gemacht, bis ich ein paar Bilder in der Reihenfolge ändern wollte... Dafür musste ich dann doch mal an den Laptop. Aber es hat schon viel geholfen. Also merci <3 :)

Ich wünsch Euch allen einen schönen Abend!

Samstag, 26. April 2014

Samstag ist FREUtag ;)

Heute morgen hat mein Schmatz zum ersten Mal das Baby treten gespürt :) deswegen gibt es direkt noch einen FreuTag-Post,  da man sich auch mal samstags freuen kann ;)

Freitag, 25. April 2014

Knöpfe :)

Letzte Woche am FREUtag erzählte ich Euch von meinen Knöpfen (hier), hatte aber kein Bild von ihnen. Das hole ich heute nach:
 Ja wo stecken sie denn alle?
 Zwei der Monster wagen sich ans Licht^^.
 Die Knopfpackung "Es war einmal". Das Highlight dabei: meine Mama hat mir einen Strampler geschenkt, der perfekt zu dem Drachenknopf passt :)
Oo°Blubb°oO ein Fisch hatte sich leider in der Koralle versteckt und ist deswegen nicht mit auf dem Photo ;)
 Zu den Häschen gehören noch ein paar Tulpen, waren aber zu klein für den Thymian (man beachte DEN Thymian!) Das tolle: die Schwänzchen sind ganz flauschig :)
 Eine bunte Blumenwiese mit Bauernhoftieren. In der Art habe ich auch noch Löwen (und Tiger! und Bären! Owe!) und andere Savannenbewohner, aber die hätten meine friedlichen Nutztiere ja glatt aufgefuttert^^.
Und noch ganz mädchenhaft: Prinzessinnen und Ponys :)

Außerdem freu ich mich sehr darüber, dass Morgen die erste Hälfte der Schwangerschaft um ist und es mir noch super geht. Ich hab noch kaum zugenommen (davor hatte ich ziemlich Angst) und meine Haare glänzen wie verrückt.


Und nun noch mein Kugel-Update:
Wie weit bin ich: 20. Woche (19+6)




Der beste Moment dieser Woche: als die Mäusemama kam und ihre Baby-Mäuschen holte.

Versteht Ihr jetzt nicht, ne? Also muss ich kurz ausholen: wir bauen ja noch immer (im 3. Jahr inzwischen) am Teich bei meinen Eltern rum. Über Ostern wollten wir den Wasserlauf fertig stellen und sind andauernd über die dort bereits verlegte Folie gelaufen. Irgendwann sah ich eine Mini-Maus um einen Stein in der Nähe rumkriechen. Ganz klein mit noch geschlossenen Ohren und Augen. Uns war klar, dass die aus dem Nest abgehauen ist. Also haben wir uns auf die Suche danach gemacht und irgendwann auch unter der Folie geschaut. Dort war dann das Nest (leider mit einem toten Baby), von der restlichen Familie nichts zu sehen… Etwas weiter fanden wir sie dann (dummerweise noch immer unter der Folie, über die wir laufen mussten). Die Mama mit noch 4 weiteren Kleinen. Natürlich nahm sie Reißaus, ihre Babys blieben dort… Wir packten sie (selbstverständlich mit Handschuhen) alle –zusammen mit den Blättern etc. vom Nest- in einen Eimer, stellten ihn so, dass die Mami rein, aber die Kleinen nicht raus kamen und warteten. Meine Schwestern zogen schon mal los und kauften etwas Kaffeesahne, falls die Mutter nicht wieder gekommen wäre und wir sie hätten aufziehen müssen. Aber nach ungefähr 10 Minuten kam sie dann an. Ganz vorsichtig, immer ein paar Zentimeter weiter raus und schwupps, ab in den Eimer und mit dem ersten Mäuschen wieder raus. Und das, bis alle in Sicherheit waren. Das ist noch mal gut gegangen. Und wir haben jetzt ne Menge Kaffeesahne^^.


Wehwehchen: Bis vor 20 Minuten hätte ich gesagt: nix! Aber grade hab ich Sodbrennen. Vielleicht war die Mischung Milchreis und Apfelsaftschorle keine gute Idee…



Ich vermisse: grade gar nichts. Jedenfalls schwangerschaftstechnisch gesehen. Ansonsten: einen schnellen Rechner. Meine alte Gurke (von 2006) braucht inzwischen ewig, so dass ich schon den ganzen Text in Word vorschreibe wären das „Haar“bild hochgeladen wird… Vielleicht sollte ich ihn doch mal ersetzen. Ein neues Betriebssystem muss ja eh drauf und für 300 Euro mehr gibt’s direkt nen neuen (und hoffentlich schnelleren) Laptop…



Heißhunger auf: hmm… auch nichts. Leider ist meine Abneigung gegen Zucker wieder verschwunden. Aber Heißhunger würde ich es jetzt nicht nennen….


Hier wird auch noch gekugelt: Bei Mara, Nadja, Anna, Jenny, Anki, Valrike, Fräulein Sonnenschein.
Bei Mandy wird schon gekuschelt! Nach einer Idee von L'inutile.

Mosaik für den Garten

Neben Nähen und Stricken arbeite ich manchmal auch gerne mit Glas. Leider ist es eine ziemlich "gefährliche" Angelegenheit. Das Glas bildet schön spitze Splitter und steckt dann ganz fies im Teppich. Wenn man da dann barfuß drauf tritt, kann man sich wirklich freuen... Deswegen bleibt die Mosaikzange meistens in der Schublade und ich umgebe mich lieber mit weichen Materialien :)
 Die Pyramide habe ich für meinen Paps gemacht. Sie sollte eigentlich der Abschluss für eine Steckdosen- und Lichtschaltersäule im Garten werden. Aber er fand sie zu schön um sie bei Wind und Wetter draußen zu lassen. Dazu war sie noch zu klein. Jetzt ist sie eben nur Deko. Die zweite Pyramide, die dann wirklich ihren Platz auch eingenommen hat, seht Ihr hier.



Mehr kreative Sachen gibt es Freitags bei der Krümelmonster AG.

Donnerstag, 24. April 2014

Urlaub :)

Heute zeig ich Euch mal ein paar Eindrücke aus dem Garten meiner Eltern, die bei dem wunderbaren Wetter gestern entstanden sind. Der Garten ist momentan ziemlich verwildert, aber man findet immer wieder schöne Sachen, die mich wirklich freuen :)
 Die Kröte haben wir unter etwas Teichfolie entdeckt, als wir anfingen, den Wasserfall zu bauen.
 Beim Abfischen der Algen aus dem Teich wurden diese immer sehr sorgsam von meiner Schwester durchforstet, was den einen oder anderen Molch und jede Menge Libellenlarven, Gelbrandkäfer und anderes Geviech zu Tage brachte. Die Tiere wurden selbstverständlich sofort wieder zurück ins Wasser gesetzt.
 Ein Froschpaar hat den Weg auch schon in den Teich gefunden :)
 Im alten und viel kleineren Teich gibt es schon reichlich Nachwuchs.
 Die Lilie vom vorletzten Jahr hat auch gut den Winter überlebt (was eigentlich kein Wunder ist) und wächst nun schön nach.
 Die Mosaikpyramide dient als Regenschutz für die Steckdose und den Lichtschalter im Sockel. Die Rose hat meine Schwester gemacht.
 Die anderen drei Seiten habe ich gestaltet, hab sie jetzt aber nicht alle fotografiert...
 Unser Himmelschloss :) Besteht aus einem alten Sandstein, der früher dafür verwendet wurde, die Zeilen der Weinberge aufzuspannen. Heute nimmt man dafür moderne Materialien, deswegen wir aus den alten Kunst :)
 Noch ein Luftschloss vom gleichen Künstler.

 Ein schlecht gelaunter Froschkönig im Schilf.
 Den Kürbis hat die Mutter von meinen Schmatz aus Beton gegossen. Sieht gut aus, oder?
Und zu guter Letzt noch etwas Flieder. Es gibt natürlich noch mehr zu sehen, aber wenn ich Euch jede Blume und jeden Busch zeigen wollte, wäre ich in 3 Tagen noch mit dem Hochladen der Bilder beschäftigt :)

Viele liebe Grüße und genießt den schönen Tag heute!

Mittwoch, 23. April 2014

My Sky

Heute, auf dem Weg zur Sneak Preview (es kam ein echt gruseliger und ekliger Film: Wolfs Creek 2. Ich würde Euch raten, sofort umzuschalten, wenn Ihr mal im Fernsehn darüber stolpern solltet. Wir sind früher raus gegangen) ist die Wolkendecke aufgerissen und die Sonne zeigte sich. Es sah so unglaublich schön aus :)


Mehr Himmel gibt es wie immer Mittwochs bei der zauberhaften Kirstin von der Krümelmonster AG.

Montag, 21. April 2014

Sieben Sachen am OsterSonntag

Immer wieder Sonntags... 7 Bilder von Sachen, für die ich an diesem Tag meine Hände gebraucht habe. Ob für 5 Minuten oder 5 Stunden ist unwichtig.Die Idee kommt von Frau Liebe, gesammelt wird von GrinseStern.

Es ist immer das gleiche Problem mit Feiertagen. Es ist so viel los,  die ganze Familie ist da, man isst und isst und isst,  redet,  geht spazieren. .. und dabei geht die Zeit so schnell vorbei,  dass man gar nicht zum posten kommt.  Deswegen eben wieder am Montag. 

Mitten in der Nacht Eier gefärbt. 
 
Geholfen unseren Brunch vorzubereiten
Geschenk ausgepackt.
Geschenk eingepackt.
Hundefrisur geblitztdingst.
Im neue Nähbuch für Kinder geblättert.


Blütenblätter für meinen Brautstraß gefaltet. 


Jetzt sitze ich sicher schon seit einer Stunde an diesem Post weil meine liebe Familie mein Laptop entfremdet hat um irgendwelchen Murks zu gucken und mein Handy spinnt nur rum und löscht andauernd die Bilder raus oder meine Satze. Kennt irgendwer von Euch eine app,  die was taugt?  Ich hab die Blogger app, aber da kann ich nie Text und Bilder abwechseln sondern nur alles schreiben und danach alle Bilder anfügen.  Mit meinem Browser gibt es auch nur Ärger,  er lässt mich gar keine Bilder hochladen (und außerdem ist immer genau über dem Wort,  das ich grade schreibe, der Feedback link,  so dass ich gar nicht sehe, was ich tatsächlich schreibe), also lad ich mit Blogger die Bilder hoch,  geh dann in den Browser und füge den Text ein.  Dabei löschen sich immer wieder die nächstenbildet und ich muss jeden zweiten Satz noch mal schreiben,  da ich immer auf rückgängig klicken muss damit die Bilder wieder da sind (dafür ist eben dann der Text verschwunden). So macht es gar keinen Spaß und ich bin grade kurz davor mein Smartphone an die Wand zu klatschen. ... habt Ihr eine Lösung? 

 Viele liebe Grüße!

Sonntag, 20. April 2014

Frohe Ostern!

Ihr Lieben, ich wünsche Euch allen ein  farbenfrohes und eiriges Osterfest. Genießt die Feiertage :)

Freitag, 18. April 2014

KarFREUtag :)

Darf man sich eigentlich am Karfreitag freuen? Das man -je nach Bundesland- nicht tanzen darf ist ja bekannt. Aber ich hab heute gelernt, dass man in manchen Bundesländern auch nicht das Auto waschen, umziehen, einen Flohmarkt verantstalten, um Geld spielen und alles mögliche sonst nicht darf. Aber freuen ist erlaubt, oder?

Bei mir gibt es jedenfalls einiges, wo rüber ich mich freue.

Erstmal bin ich von heute bis Sonntag in 10 Tagen quasi im Urlaub. Quasi nur, da ich zwar frei habe, aber dennoch schreiben möchte. Aber das ist natürlich viel entspannter als am Arbeitsplatz & es macht auch nichts, wenn ich mal bis in die Puppen schlafe.

Dann freu ich mich sehr über meine Kräuter, die regelrecht explodieren und schon RIESENgroß sind. Auch wenn sie grade etwas lädiert aussehen, da sie die Autofahrt von Frankfurt in die Pfalz hinter sich haben. Eingezwängt in ein Bonbonglas. Aber morgen haben sie sich hoffentlich erholt :)

Ich freue mich über die Fertigstellung meines letzten Projektes, einer roten Cordhose in Größe 62 (oder bei mir vielleicht auch 64, da ich die Nahtzugabe immer sehr großzügig bemesse (1 cm) und dann viel enger (Füßchenbreit) abnähe. Jedenfalls passt der kleine Mensch locker rein. Auch wenn er (oder sie) genauso breit wie hoch sein wird^^.
 Der Schnitt ist die Räuberhose der Zwergenverpackung II von Farbenmix. Hier hatte ich schon mal eine für den Sohn einer Freundin in Größe "vielzugroß" genäht. Allerdings aus einer alten Jeans von mir. Bei der Cordhose habe ich ein andere Art von Bündchen gewählt da ich die 3 cm Zugabe vergessen hatte, die man braucht, wenn man keine Innenhose näht, gefällt mir persönlich besser.
Wozu braucht wohl ein Mini-Mensch Taschen? Egal. Hauptsache es sieht süß aus^^. Und ich liebe es, so kleine "Fähnchen" dran zu machen. Sieht dadurch direkt noch niedlicher aus.
  
Nun noch die Hose von hinten. Mit genügend Platz für den Windelpopo :) Hoffe ich jedenfalls. 

Ich freue mich über die Vergabe des Wichtelkinds beim Frühlingswichtel von nähklimbim. Mein Wichtelkind passt gut zu mir und es wird viel Spass machen, mir für sie etwas auszudenken. 

Und zu guter Letzt freue ich mich sehr, dass die liebe Blup von Gemütshandwerk meinen Blog für den Liebster-Award nominiert hat. Zwar bin ich da immer etwas hin und her gerissen, da es ja eine Art Kettenbrief ist, aber ich sehe es als eine Möglichkeit über interessante Fragen nachzudenken und neue Blogs kennen zu lernen. Eigentlich eine schöne Sache. Nur würde ich es umbennen... 
Liebe Blup, vielen Dank, ich werde in den nächsten Tagen (sobald ich dafür Zeit finde), Deine Fragen beantworten und den Award weiter reichen. Merci <3

Und nun noch mein Kugel-Update:

Wie weit bin ich: 19. Woche (18+6)

Der beste Moment dieser Woche: als ich gestern das Päckchen mit meinen neuen Knöpfen aufgemacht habe. Die sind so super süß! Wieso hab ich davon eigentlich kein Bild für Euch? (und wieso muss ich jetzt an Heidi Klum denken? "Ich habe heute leider kein Foto für Dich")

Wehwehchen: Anfang der Woche hatte ich wirklich schlimme Einschlafprobleme. Es kam mir vor, als hätte ich gar nicht geschlafen. Ist zum Glück wieder weg. Dafür ist mir morgens manchmal etwas schwindelig.

Ich vermisse: beim Grillen ein ordentliches Stück Fleisch.

Heißhunger auf: Dienstag wollte ich unbedingt ein Gericht mit heißer Ananas. Egal ob Toast Hawaii, Pizza Hawaii, Hühnchen Hawaii. Hauptsache Ananas aus der Dose. Mein Schatz hat sich dann für ein Hühnchencurry mit Ananas entschieden. Man war das lecker!


Hier wird auch noch gekugelt: Bei Mara, Nadja, Anna, Jenny, Anki, Valrike, Fräulein Sonnenschein.
Bei Mandy wird schon gekuschelt! Nach einer Idee von L'inutile.


Mit diesem Post gehts jetzt ab zum FREUtag, Kiddikram und weil es zufällig fünf Gründe zur Freude sind, kommt er auch noch zu High 5 for friday.


Dienstag, 15. April 2014

View down

 
Letzte Woche Dienstag habe ich Euch meinen Lieblingsbaum gezeigt. Nun ist es soweit und er verliert alle Blütenblätter. So schade es ist, der Boden sieht super aus :)
Rosa Schnee :) 
Mehr Blicke zum Boden seht Ihr bei der wunderbaren Kirstin von der Krümelmonster AG :)