Montag, 27. Oktober 2014

AugenMakros

 Papa
 Mama
Baby

Habt Ihr mal versucht Euer eigenes Auge mit der Spiegelreflex zu photographieren? Gar nicht so einfach... Die meiste Zeit hab ich meine Augenbraue erwischt^^. Und scharf stellen geht natürlich auch nur automatisch, aber nach dem gefühlten 100sten Versuch hab ich dann aufgegeben ;) Das Auge von unserem Sohnemann ist natürlich von weit weg geknipst und dann ausgeschnitten worden. Ich glaube, einen Leuchtring 5 cm vom Auge entfernt hätte er nicht gut gefunden ;)

Die Augen gehen jetzt rüber zu Steffi, ich in die Küche und Ihr (wenn Ihr wollt) zu meiner Verlosung ;)

Kommentare:

  1. Tolle Bilder! Ich weiß, wie schwer es ist, ein Auge zu fotografieren, vor allem das Eigene!
    Wunderschön!
    LG, Chrissy xxx

    AntwortenLöschen
  2. Ich wollte auch schon mal Augen fotografieren, bis jetzt noch nicht. Deine Aufnahmen finde ich toll. Was für Details. Liebe Grüße von Stine

    AntwortenLöschen
  3. Hey eine gute Idee. Schön sehen sie aus, die Augen so im Detail.
    LG
    Claudine

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Idee! Sieht wirklich interessant aus.

    Liebste Grüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  5. Wunderbar ist die Idee und die Umsetzung. Leuchtring ist dann mal auf meine Weihnachtswunschliste gewandert...
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  6. Tolle Idee und sehr schöne Foto's
    Liebe Grüße
    Armida

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Anna,
    faszinierende Bilder! Der Schatten der Wimpern ...wundervoll. Ich weiß zwar nicht, was ein Leuchtring ist, werde das aber nachlesen. Übrigens poste ich nicht mitten in der Nacht, sondern meistens irgendwann am (frühen) Morgen. Meine Uhr stimmt nicht, was ganz komisch ist, denn am Computer stimmt sie, glaube ich. Aber jetzt gehe ich mal nachsehen.
    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  8. Ich bin gerade auch sehr fasziniert von deinen Aufnahmen. Toll gemacht! Selbst die Spiegelung des Ringblitzes sitzt perfekt.
    Liebe Grüße von Steffi

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar :)