Freitag, 29. August 2014

FreuTag und Kugelupdate


 Letzte Woche zeigte ich Euch beim FreuTag eine Collage von einer lustigen grünen Nasen-Paprika Anela schrieb dazu, dass sie in der Nase eher eine Zunge sieht. Und ich muss sagen, sie hat vollkommen Recht. Inzwischen ist eine Woche vergangen, die Paprika ist nachgereift (irgendwie hatten wir keine Gelegenheit sie zu essen). Und sie ist jetzt noch eher Zunge, als vorher :) 

Diese Woche war wirklich schön. Ich hab mich sehr gefreut über:

 1) eine tolle Überraschung, die ich am Samstag in der Post fand (hab ich Euch hier schon gezeigt)

2) Ella, eine ganz liebe Bloggerin, die mir viele Tipps zu meinen Problemen mit dem Nähen von Jersey gegeben hat (auf dem Bild seht Ihr eine Naht bevor sie mir geholfen hat (der obere Stoff mit Wellen) und danach (der untere, ganz platt liegende Stoff) Eine deutliche Verbesserung!). Vielen lieben Dank, Ella! 
Ich finde es wirklich unglaublich, wie toll die Bloggergemeinschaft ist! So viele liebe Menschen, die einem helfen, Mut machen, mit netten Kommentaren unterstützen... Ganz ohne Hintergedanke, einfach weil es Spaß macht.
 3) einem Strang selbstgefärbter Wolle, die ich von einer Freundin geschenkt bekommen habe... Gefärbt mit dem Unkraut (Goldrute) aus unserem Garten :) Ist das nicht klasse? Erst hilft sie uns beim Unkraut-rupfen und dann bekomm ich auch noch Wolle dafür geschenkt^^.

4) wirklich sehr nettes Personal im Krankenhaus. Montag wurde ja versucht unser Baby in die richtige Position zu bringen. Leider ohne Erfolg, aber alle im Krankenhaus waren so unglaublich nett. Der Oberarzt hat sich ganz viel Zeit für uns genommen, hat alle Fragen beantwortet, auch danach, als es um den Kaiserschnitt ging. Die Hebammen waren wirklich lieb und wir haben uns wohl gefühlt. Ich hoffe sehr, dass das auch so weiter geht ;)

5) einen gemütlichen Spieleabend gestern bei Freunden und heute morgen ein schönes Frühstück mit einer anderen Freundin. Irgendwie hat das alles ein bisschen was von Abschied nehmen... Obwohl wir ja nicht verschwinden, nur unser Leben ändern...

Und natürlich freue ich mich ganz ausgesprochen über die Tatsache, dass wir bald unser Baby in den Arm nehmen können. Kaum zu glauben, wie schnell die Schwangerschaft vorbei geflogen ist... Ich komm mir noch immer gar nicht so wirklich schwanger vor. Mir geht es super, dabei dachte ich immer, wenn ich mal schwanger werde, würde ich alles abbekommen, was es so an "Nebenwirkungen" gibt. Und jetzt könnte es von mir aus auch noch Wochen lang so weiter gehen...

All diese Gründe zur Freude schicke ich nun zum Freutag und zu High 5 for Friday.


 Und somit kommen wir zum Kugel-Update:

Wie weit ich bin: 38. SSW (37+6)

Der beste Moment dieser Woche:  schlecht zu sagen. Die ganze Woche war schön. Wir haben viel gemacht, noch mal alle möglichen Freunde getroffen und Dinge getan, die wir jetzt erstmal einige Zeit nicht mehr tun werden...

Ich freue mich: darüber, dass unser kleiner Mensch nächsten Mittwoch bei uns ist :) Zwar bin ich traurig, dass er nicht selbst entscheiden kann, wann er soweit ist, sondern vor dem Termin geholt wird, aber ich habe mich inzwischen damit abgefunden. Und so sind es wenigstens nur noch wenige Tage, an denen ich mir Sorgen mache, ob er in Ordnung ist. Nächste Woche Mittwoch werden wir es wissen. 

Heißhunger: endlich darf ich auch mal etwas dazu schreiben! Hat ja lange genug gedauert (ich glaube, es ist das erste Mal überhaupt in der ganzen Schwangerschaft). Und zwar esse ich grade mit Begeisterung Joghurt! Mindestens zwei Becher am Tag. Ob das wohl mit dem Calcium zu tun hat?

Wehwehchen: Rückenschmerzen. 1,5 Stunden im Museum der Führung zu folgen und dabei zu stehen, hat meinem Rücken nicht so gut getan... Zum Glück merk ich es nur, wenn ich mich doof bewege (z.B. aus dem Liegen aufsetze)

Was ich vermisse:  durchschlafen zu können. Ich versteh gar nicht, wieso ich jede Nacht gefühlte 20 Mal auf die Toilette muss...

Inzwischen ist keine Babykugel mehr übrig, denn bei Mara, Fräulein Sonnenschein, Nadja, muckibohne und Jenny ist der kleine Sonnenstrahl schon angekommen :)

Kommentare:

  1. Stimmt, jetzt ist es wirklich eine Zunge^^
    Was hast du denn für Jerseytipps bekommen? Das Stichbild kommt mir nämlich bekannt vor...
    Und die nächste Woche wird ja richtig aufregend für euch, ich drück die Daumen, dass alles gut geht!
    Viele Grüße
    Anela

    AntwortenLöschen
  2. Das Stichbild ist noch immer das Selbe. Leider kann meine Maschine den von Ella vorgeschlagenen Stich nicht. Aber die Stichlänge hat sich verändert. Und ich habe rausgefunden, dass ich einen Overlock-Fuß habe... Klar, das war kein Tipp von ihr, aber ich hab mich nach ihren Tipps einfach mehr mit dem Problem beschäftigt und nicht als gegeben hingenommen. Der Overlock-Fuss hat so eine kleine Metallstange in der Mitte, damit das Garn etwas lockerer vernäht wird. Und das, in Kombination mit den weiteren Stichen, hilft tatsächlich ungemein!

    Danke, wir können alle Daumen der Welt gebrauchen ;)

    Liebe Grüße zurück
    anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Daumen habt ihr!
      Das mit dem Fuß ist aber ein guter Hinweis, sowas könnte sich in meiner Zubehörkiste vielleicht auch finden...

      Löschen
  3. Liebe Anna,

    das sind ja wirklich allerhand Gründe sich zu freuen :-)
    Ich fürchte, das mit dem nicht mehr Durchschlafen in den letzten Tagen ist ganz normal. Bei mir war es auch immer so. Vielleicht ist das extra so bedacht, weil man mit Baby dann ja auch nicht mehr durchschläft. So zum langsamen Eingewöhnen...
    Ganz liebe Grüße und dann ein Wochenende voller Vorfreude auf das spannende Ereignis nächste Woche wünscht Dir,

    Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Anna,

    wie toll, dass du dabei bist und wie viel Glück du diese Woche erleben durftest. Ach, da bin ich gerade auch richtig froh. Wie toll, dass ihr so nettes Personal erwischt habt. Außerdem freue ich mich doppelt über deine Teilnahme bei mir ... denn ... ich muss gestehen, ich liebe Kugelbauchberichte ... ich folge immer wieder allen Links von euch und so ... und (!) ich bin noch gar nicht schwanger ... ja, so Eine bin ich *grins*. Ich freue mich sehr, dass du so schön auf deine Schwangerschaft zurückblickst.

    Allerliebst,
    Viktoria

    AntwortenLöschen
  5. So ein geplanter Kaiserschnitt hat auch seine Vorteile.....ich drücke Dir die Daumen, dass alles gut geht!!!
    Liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
  6. Alles Gute für den bevorstehenden Kaiserschnitt!

    P.S.: die muckibohne ist auch schon geschlüpft ;-)

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar :)