Sonntag, 17. August 2014

Sieben Sachen am Sonntag

Immer wieder Sonntags (manchmal auch erst montags)... 7 Bilder von Sachen, für die ich an diesem Tag meine Hände gebraucht habe. Ob für 5 Minuten oder 5 Stunden ist unwichtig.Die Idee kommt von Frau Liebe, gesammelt wird von GrinseStern.
Und so sah mein Tag aus:
 Erst Frühstück gemacht,
 dann die neue Matratze für die Babywiege vorbereitet,
 mit meiner Mami telefoniert,
 gefühlte 100 x die Stecker von Nähmaschine und Bügeleisen ausgetauscht,
 genäht bis der Stoff leer war (leider hat der Laden, bei dem ich Nachschub kaufen möchte, erst am Dienstag offen),
 genascht,
Grießklößchensuppe gelöffelt (das rechte Bild entstand zu erst. Irgendwie hat die Suppe zu stark gedampft^^. Und aus Mangel an Grieß hat mein Schatz die Klößchen aus Polenta gemacht. Schmeckt genauso gut!)
und zum Schluss noch das Strickzeug rausgekramt... Hab wirklich schon lange nicht mehr gestrickt, aber das Wetter läd einen dazu ja förmlich ein.

Ich wünsch Euch allen einen schönen Sonntagabend und eine gute Nacht :)

Kommentare:

  1. Verteiler?! Das mit dem Stoffmangel kenn' ich auch, deshalb kauf' ich jetzt immer etwas mehr, was dazu führt, dass ich Berge Reste vorweisen kann ...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :) Ja, das wäre eine Idee... Aber ich hab mich extra dagegen entschieden, damit ich nicht vergesse, das Bügeleisen auszusteckern... Sonst heizt und heizt und heizt es. Und das ist nicht nur Stromverschwendung sondern auch noch gefährlich. Vor allem, wenn mir mal wieder irgendwas anderes einfällt und ich fluchtartig den Raum verlasse...

      Löschen
  2. Bei dem Wetter ging heute wirklich nichts anderes! ;) Man könnte meinen, es wär schon Herbst!
    Dir auch eine gute Nacht!
    Liebste Grüße! ♡
    Frau Nahtaktiv

    AntwortenLöschen
  3. Hm, sieht das Frühstück lecker aus!
    Jetzt habe ich Hunger! :-)

    Liebe Grüße
    Lara

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar :)