Dienstag, 12. August 2014

Sie näht wieder :)

Meine Nähmaschine ist zurück! Endlich kann ich wieder nähen. Und zwar richtig. Nicht nur mit einem einzigen Stich, sondern auch alle anderen gehen wieder. Was bin ich froh :) Und es war tatsächlich ein Garantiefall, hätte ich ja nicht für möglich gehalten!

Momentan sitz ich an einer Wickeltasche (Schnabelina Bag medium) für unseren Kinderwagen. Damit Ihr was zu sehen habt, hier mal ein kleiner Teaser (und weil es mein aktuelles Dienstagsprojekt ist, kommt es auch gleich zum Creadienstag):

Mehr gibt es dann vielleicht am Donnerstag, falls ich sie bis dahin fertig bekomme. Allerdings hab ich ne Menge zu tun, arbeite ja noch ganz normal, da komm ich immer nur abends zum nähen und die Tasche ist schon eine Menge Arbeit...

Aber damit es nicht langweilig bleibt, hab ich grade noch was genäht... Kennt Ihr den doofen Witz, bei dem einer auf die Uhr schaut und dann sagt: "Ich hab 5 Minuten Zeit, erzähl mir alles was Du weißt."? Genauso ging es mir heute... Ich hatte noch 25 Minuten, bis der Kuchen aus dem Ofen musste... Und was macht man mit dieser Zeit (vor allem, wenn man hundemüde ist und gleich im stehen einschläft)? Genau, man näht ganz schnell einen kleinen Hund.

BERTIE (nein, meine Feststelltaste klemmt nicht, die Erschafferin hat nur diesem so kleinen Tier einen so großen Namen gegeben^^) heißt der Kleine und ist nach einer Anleitung von Frau H.'s Nähwelt genäht worden. Er geht wirklich ruckzuck, wenn man sich mal für einen Stoff entschieden hat (und dann noch die Füllwatte findet). Bei mir passt er zu der (hoffentlich bald fertig gestellten) Wickeltasche und zum (noch in absoluter Planung befindenen) Sonnensegel. Er wird irgendwie am Kinderwagen festgebunden (erstmal mit einer Sicherheitsnadel), damit unser Junior immer was zu betrachten hat^^. Es ist übrigens die schlichte Variante, ohne großen Schnickschnack.
 In Anbetracht dessen, dass unser kleiner Mensch noch friedlich in Mamas Bauch kuschelt, musste mal wieder unsere deutsch-französische Bulldogge Horst-Pierre als Model ran. Er scheint dem neuen Hündchen gegenüber noch sehr kritisch zu sein.
 Sein Blick sagt mehr als 1000 Worte.
Aber jetzt hat er den Neuen genug beschnuppert, jetzt wird erstmal ne Runde geschlafen^^.

Ich wünsch Euch einen schönen kreativen Dienstag :)

Außerdem hüpft der Kleine Wauzi jetzt noch zu Made4Boys und Kiddikram.

Kommentare:

  1. Wie süss der ist und eine tolle Geschichte dazu :-)
    LG
    Frau H.

    AntwortenLöschen
  2. Ein Glück, dass die Nähmaschine wieder da ist! Der Hund ist sehr niedlich geworden! Und auf die Schnabelina-Bag bin ich sehr gespannt. Ich habe ja auch eine genäht - ein wirklich toller Schnitt!
    Viele Grüße
    von
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar :)