Mittwoch, 23. Juli 2014

Verliebt, verlobt, verheiratet :)

Schon lange hab ich Euch versprochen ein paar Bilder von unserer Hochzeit  zu zeigen. Der Post ist auch schon seit einer ganzen Weile vorbereitet, nur irgendwie war die Zeit dann doch nicht da ihn ganz fertig zu stellen. Also jetzt aber :)
 
Ist  unser Auto nicht großartig? Leider mussten wir es wieder abgeben...
Beim Wetter hatten wir wirklich von Allem etwas... Grauer Niesel am morgen, strahlender Sonnenschein am Nachmittag und Starkregen am Abend. War aber nicht weiter schlimm, da alle schon rundum zufrieden und vollgefuttert im Trockenen saßen :) Und immerhin konnte ich so meinen tollen neuen Schirm ausprobieren ;) Und ja, auf dem Bild schau ich mit Absicht genervt^^.
Die Ballons waren ein Geschenk von meinem Bruder und seiner Frau :) Es sah wirklich toll aus und wir haben uns sehr gefreut.
So sah unsere Tischdeko aus. Leider hatte ich gar keine Zeit um selbst Bilder zu machen (und hab auch nicht dran gedacht), deswegen gibt es kaum welche von der Dekoration und eigentlich gar keine Detailaufnahmen.
 
Damit es unseren Gästen nicht zu langweilig wurde, hatten wir eine kleine Bowlingbahn aufgebaut.
Und so sah unsere phantastische Torte aus :) Von meiner Schwester gebacken! Innen eine sehr farbenfrohe Zitronentorte (ganz oben), ein Nusskuchen in der Mitte und unten ein Rotweinkuchen. Natürlich viel zu viel, aber sooo lecker!
Ich wollte unbedingt Partydekoration, die überhaupt nicht nach Hochzeit aussieht. Beim großen Möbelschweden fanden wir diese hübschen Wabenbälle. Leider ist es das einzige Bild, auf dem die überhaupt zu sehen sind, aber zum Glück sind alle Gäste so unscharf, dass ich es nehmen kann. Oben rechts in der Ecke seht Ihr übrigens unsere noch verhüllte Cocktailtafel. Abends wurde der Tisch gedreht, der höhere Teil wurde zum Tresen. Sah echt cool aus. Wenn ich es schaffe ergänze ich heute Nacht den Post noch um ein Bild der Tafel. Die war nämlich auch sehenswert!
Für unser Gruppenphoto bastelte meine andere Schwester jede Menge coole Accessoires. Die Bilder sind so witzig, das würde ich wirklich jedem Brautpaar (etc.) empfehlen.

Es war ein total schöner Tag. Uns ging es super, wir haben beide Ja gesagt :) und unsere Gäste haben sich wohl gefühlt. Ich hätte mir es gar nicht schöner vorstellen können. Auch wenn ich gerne selbst Photos gemacht hätte. Aber wir haben auch so viele tolle Bilder, nur eben immer mit Freunden und Familie drauf. Also leider nichts für Euch ;P

Etwas zu meckern gibt es aber doch und das muss ich jetzt auch los werden... Wir hatten ja beschlossen, eine Mottofeier zu machen. 50er Jahre. Die meisten Gäste sahen auch wirklich richtig cool aus. Die Frauen in schönen Petticoat-Kleider, die Herren in Jeans und Hemd mit Hosenträgern etc. Nur mein Kleid passte nicht dazu. Eigentlich wollte ich ein 50er Jahre Polka Dot Kleid, hab auch eins bei Dawanda "maßanfertigen" lassen, aber als es kam, war erstmal direkt der Reißverschluss kaputt und das Kleid passte hinten und vorne nicht (ich sah aus wie ein Wal). Ich wollte gerne einen "Fake-Petticoat" haben, weil ich ja wegen dem Babybauch keinen richtigen tragen konnte. Ich hatte mir vorgestellt, dass man einfach unten am Saum 2 cm Tüll annäht, die dann etwas raus schauen. Ganz simpel. Leider hatte die gute Dawanda-Verkäuferin das vollkommen falsch verstanden und einen Unterrock mit Tüll drunter genäht. Wieso das ein Fake war, ist mir schleierhaft. Ich hab versucht das Kleid zu retten, hab das ganze Tüll rausgeschnitten. Es waren ungelogen mindestens 8 m Stoff! Wie soll das denn dann nicht abstehen? Aber es sah dennoch nicht schön aus. Unter der Brust war es viel zu locker, das Satinband konnte man nicht zum Schnüren nehmen, weil es festgenäht war, der mitgelieferte Bolero war so kurz, dass man zwischen Rückenausschnitt und Bolero 3-4 cm Haut sah... Also alles in allem ein Fall für die Tonne :( Mich ärgert noch immer, dass die Verkäuferin mir erst unterstellte, dass ich den Reißverschluss kaputt gemacht habe, und dann meinte, ich könne das Kleid ja auch noch nach der Hochzeit tragen, wenn es repariert wurde (vorher war keine Zeit mehr). Sie wusste, dass es mein HOCHZEITSKLEID sein soll & das ich es nur für diese Gelegenheit gekauft habe. Eine Rücknahme war vollkommen ausgeschlossen, obwohl sie das Kleid ja als Einzelstück in ihrem Shop hätte verkaufen können (ich hab es natürlich erst geklärt und dann dran rum geschnibbelt^^). Aber immerhin hat sie irgendwann eingesehen, dass ich für den kaputten Reißverschluss nichts kann & mir 10 Euro für die Schneiderin wieder gegeben... Aber ich hab trotzdem noch 220 Euro zum Fenster raus geworfen...

Mein Plan B Kleid hab ich mir dann zwei Wochen vor der Hochzeit bei Amazon gekauft. Von Esprit. Ich find es schön, nur eben nicht so wirklich 50er mäßig. Aber die Hauptsache ist ja, dass ich mich drin wirklich pudelwohl gefühlt habe.

Und jetzt genug gemeckert ;) Wenn das Kino heute Abend nicht zu lange dauert gibts morgen den lang versprochenen Post zum Schuhe überziehen! Versprochen!

Kommentare:

  1. Toll dein kleiner Einblick! Das sieht wirklich nach einem gelungenem Tag aus, da ist das Kleid hoffentlich schon so gut wie vergessen... Das Motto finde ich auch richtig gut und dass ihr nicht so diesen typischen Hochzeitslook gewählt hat, denn was für eine grandiose Torte konntet ihr so bekommen?!
    Und natürlich noch herzlichen Glückwunsch und alles Gute für euch :)
    Viele Grüße
    Anela

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Bilder. Danke fürs Teilen. Deine Brautschuhe sind natürlich der Knaller. Ich bin schon verheiratet, sonst hätte ich mir sicher einiges für unsere Feier abgeguckt. Aber vielleicht dann zur Silberhochzeit...

    AntwortenLöschen
  3. Herzlichen Glückwunsch! So eine schöne bunte Hochzeit - passend zu deinen Schuhen :)

    AntwortenLöschen
  4. Ein wunderbarer Beitrag! Die Fotos mit der Luxuskarre sind ja herrlich! Das mit dem Kleid tut mir wirklich leid.... hätte bestimmt toll in die ganze Party gepasst und toll zu den Schuhen ausgesehen.
    Unser kleiner Spatz ist am Montag übrigens geschlüpft und alles ist gut :-)
    Lieben Gruß
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar :)