Dienstag, 24. Juni 2014

Hochzeitsvorbereitungen Teil 4 - Wimpelkette

Man nehme: jede Menge billigen Stoff (ich hab ungefähr 4 m in je 20 cm Stückchen für ca. 16 Euro gekauft) und schneide so viele Wimpel, wie eben raus kommen. Da die nette Verkäuferin mir immer 5 cm mehr geschnitten hat, konnte ich aus den Resten Schrägband herstellen.
 Es wurden ungefähr 130-140 Wimpel, das erste Schrägband hatte eine Länge von ca. 18 Metern. Danach waren noch jede Menge Wimpel übrig, deswegen hab ich noch zwei weitere in kürzer gemacht (ca. 6-7 Meter).
 Wenn Ihr selbst mal Schrägband herstellen wollt & keinen Schrägbandformer besitzt, könnt Ihr das auch einfach mit zwei Stecknadeln und dem Bügelbrett machen. Ich hab Euch mal ein Photo davon gemacht, klappt super. (Das Bild ist zwar falsch herum, aber mir fehlt grade einfach die Zeit es zu drehen & man erkennt es ja auch so)
 So sieht das Schrägband aufgerollt aus :)
 Toll, oder?
 Und hier der Stapel Wimpel. Sind mehr geworden, als ich dachte.
Den ersten Probelauf im Garten hab ich Euch ja schon an Pfingsten gezeigt. Und hier noch mal in meinem Zimmer. Ich freu mich schon drauf, wenn sie hängt :)

Die Kette kommt nun zum CreaDienstag und ich mach mich wieder an die Arbeit. Es gibt noch so viel zu tun und so wenig Zeit... 

Ich wünsch Euch einen schönen Tag :)

Kommentare:

  1. wow so viele Wimpel ... die Deko wird sicher super aussehen!
    liebe Grüße Steffi

    AntwortenLöschen
  2. Sehr hübsche Farben, liebe Anna!
    Wird bestimmt eine tolle Deko!
    Viele Grüße
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar :)