Freitag, 25. April 2014

Mosaik für den Garten

Neben Nähen und Stricken arbeite ich manchmal auch gerne mit Glas. Leider ist es eine ziemlich "gefährliche" Angelegenheit. Das Glas bildet schön spitze Splitter und steckt dann ganz fies im Teppich. Wenn man da dann barfuß drauf tritt, kann man sich wirklich freuen... Deswegen bleibt die Mosaikzange meistens in der Schublade und ich umgebe mich lieber mit weichen Materialien :)
 Die Pyramide habe ich für meinen Paps gemacht. Sie sollte eigentlich der Abschluss für eine Steckdosen- und Lichtschaltersäule im Garten werden. Aber er fand sie zu schön um sie bei Wind und Wetter draußen zu lassen. Dazu war sie noch zu klein. Jetzt ist sie eben nur Deko. Die zweite Pyramide, die dann wirklich ihren Platz auch eingenommen hat, seht Ihr hier.



Mehr kreative Sachen gibt es Freitags bei der Krümelmonster AG.

Kommentare:

  1. Ui, Deine Mosaike sind ja echte Kunstwerke! Ich habe mich bisher noch nie an sowas versucht...
    Die Schnecke gefällt mir besonders gut!
    Viele Grüße
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen
  2. Herrlich - das ist wirklich ein Kunstwerk - supersuperschön, ich kann mich gar nicht daran satt sehen!!!

    liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschön, so liebevoll gestaltet. Mein Sohn ist auch begeistert, er möchte, daß ich das auch mache ... aber das kann ich leider nicht.

    LG, Annie

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar :)