Freitag, 18. April 2014

KarFREUtag :)

Darf man sich eigentlich am Karfreitag freuen? Das man -je nach Bundesland- nicht tanzen darf ist ja bekannt. Aber ich hab heute gelernt, dass man in manchen Bundesländern auch nicht das Auto waschen, umziehen, einen Flohmarkt verantstalten, um Geld spielen und alles mögliche sonst nicht darf. Aber freuen ist erlaubt, oder?

Bei mir gibt es jedenfalls einiges, wo rüber ich mich freue.

Erstmal bin ich von heute bis Sonntag in 10 Tagen quasi im Urlaub. Quasi nur, da ich zwar frei habe, aber dennoch schreiben möchte. Aber das ist natürlich viel entspannter als am Arbeitsplatz & es macht auch nichts, wenn ich mal bis in die Puppen schlafe.

Dann freu ich mich sehr über meine Kräuter, die regelrecht explodieren und schon RIESENgroß sind. Auch wenn sie grade etwas lädiert aussehen, da sie die Autofahrt von Frankfurt in die Pfalz hinter sich haben. Eingezwängt in ein Bonbonglas. Aber morgen haben sie sich hoffentlich erholt :)

Ich freue mich über die Fertigstellung meines letzten Projektes, einer roten Cordhose in Größe 62 (oder bei mir vielleicht auch 64, da ich die Nahtzugabe immer sehr großzügig bemesse (1 cm) und dann viel enger (Füßchenbreit) abnähe. Jedenfalls passt der kleine Mensch locker rein. Auch wenn er (oder sie) genauso breit wie hoch sein wird^^.
 Der Schnitt ist die Räuberhose der Zwergenverpackung II von Farbenmix. Hier hatte ich schon mal eine für den Sohn einer Freundin in Größe "vielzugroß" genäht. Allerdings aus einer alten Jeans von mir. Bei der Cordhose habe ich ein andere Art von Bündchen gewählt da ich die 3 cm Zugabe vergessen hatte, die man braucht, wenn man keine Innenhose näht, gefällt mir persönlich besser.
Wozu braucht wohl ein Mini-Mensch Taschen? Egal. Hauptsache es sieht süß aus^^. Und ich liebe es, so kleine "Fähnchen" dran zu machen. Sieht dadurch direkt noch niedlicher aus.
  
Nun noch die Hose von hinten. Mit genügend Platz für den Windelpopo :) Hoffe ich jedenfalls. 

Ich freue mich über die Vergabe des Wichtelkinds beim Frühlingswichtel von nähklimbim. Mein Wichtelkind passt gut zu mir und es wird viel Spass machen, mir für sie etwas auszudenken. 

Und zu guter Letzt freue ich mich sehr, dass die liebe Blup von Gemütshandwerk meinen Blog für den Liebster-Award nominiert hat. Zwar bin ich da immer etwas hin und her gerissen, da es ja eine Art Kettenbrief ist, aber ich sehe es als eine Möglichkeit über interessante Fragen nachzudenken und neue Blogs kennen zu lernen. Eigentlich eine schöne Sache. Nur würde ich es umbennen... 
Liebe Blup, vielen Dank, ich werde in den nächsten Tagen (sobald ich dafür Zeit finde), Deine Fragen beantworten und den Award weiter reichen. Merci <3

Und nun noch mein Kugel-Update:

Wie weit bin ich: 19. Woche (18+6)

Der beste Moment dieser Woche: als ich gestern das Päckchen mit meinen neuen Knöpfen aufgemacht habe. Die sind so super süß! Wieso hab ich davon eigentlich kein Bild für Euch? (und wieso muss ich jetzt an Heidi Klum denken? "Ich habe heute leider kein Foto für Dich")

Wehwehchen: Anfang der Woche hatte ich wirklich schlimme Einschlafprobleme. Es kam mir vor, als hätte ich gar nicht geschlafen. Ist zum Glück wieder weg. Dafür ist mir morgens manchmal etwas schwindelig.

Ich vermisse: beim Grillen ein ordentliches Stück Fleisch.

Heißhunger auf: Dienstag wollte ich unbedingt ein Gericht mit heißer Ananas. Egal ob Toast Hawaii, Pizza Hawaii, Hühnchen Hawaii. Hauptsache Ananas aus der Dose. Mein Schatz hat sich dann für ein Hühnchencurry mit Ananas entschieden. Man war das lecker!


Hier wird auch noch gekugelt: Bei Mara, Nadja, Anna, Jenny, Anki, Valrike, Fräulein Sonnenschein.
Bei Mandy wird schon gekuschelt! Nach einer Idee von L'inutile.


Mit diesem Post gehts jetzt ab zum FREUtag, Kiddikram und weil es zufällig fünf Gründe zur Freude sind, kommt er auch noch zu High 5 for friday.


1 Kommentar:

  1. Oh ja, so ein quasi Urlaub ist schon fein ... kann ich verstehen. Es macht einfach schon einen Unterschied, wenn man einfach auch erst mal ausschlafen kann! Die Hose ist natürlich allerliebst!!! Mit Kräutern habe ich bisher immer Pech, was evtl. an meinem grundsätzlich bunten, aber keineswegs grünen Daumen liegt *grins*.

    Danke fürs Teilen. Schon beim Lesen hat meine Woche einen tollen Start durch dich.
    Liebe Grüße,
    Viktoria

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar :)