Montag, 20. Januar 2014

M wie Montag, oder...

MakroMontag

Heute geht es in meinem Montagspost wieder mal um ein Makro (einfacher gehts ja nicht^^). 
 Es handelt sich dabei um einen Bockkäfer, den ich meinem Freund zu Weihnachten geschenkt habe und der nun in unserem Couchtisch wohnt. Ich bin noch immer begeistert wie filigran der Glasbläser gearbeitet hat. Die Fühler sind wirklich unglaublich zart und scheinen schon beim Anschauen abzubrechen...
Mehr Makros und Montage gibt es hier und hier :)

Kommentare:

  1. wow, ein kunstwerk: das foto und der käfer.
    liebste grüße andrea

    AntwortenLöschen
  2. Ein wunderschöner Käfer - perfekt in Szene gesetzt!
    LG Mary

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschön und dem echten Bockkäfer sehr ähnlich!

    Liebe Grüße
    Susi Büntchen

    AntwortenLöschen
  4. Wahnsinn! Wie filigran und zerbrechlich ... aber das sagtest du ja auch bereits;) Ich bin mächtig beeindruckt!
    Liebe Grüße von Steffi

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar :)