Freitag, 8. November 2013

Mitbringsel

Grade sind wir auf dem Weg zu Freunden, die vor ein paar Wochen in ihr Eigenheim gezogen sind. Das Wetter ist grauslich, es regnet in Strömen und wir kommen nur langsam voran. Noch ne Stunde Autofahrt und wir sind endlich da.
Da es üblich ist, zum Einzug Brot und Salz zu verschenken, gibt es von uns eine selbstgemachte Backmischung für ein super schnelles Brot und eine Dose hawaiianisches Meersalz. Der Clou daran ist: es ist Pechschwarz!
Das Glas gibt's zur Zeit in vielen Möbelhäusern bei der Weihnachtsdeko.

Falls jemand Lust hat das Brot mal nach zu backen, hier das Rezept:

5-Minuten-Brot

Ihr braucht:
1 Würfel frische Hefe
500g Mehl (ich nehm immer gemischt z.B. 250g Dinkel-VK und 250g Weizen-VK. Aber auch mit weißem Mehl (teilweise oder ganz) schmeckt es gut. 
150g gemischte Körner oder Saaten (Kürbis, Sonnenblume, Leinsamen, Sesam etc.)
450ml lauwarmes Wasser
2 gestr. TL Salz
2 EL Essig
Wenn gewünscht etwas Sirup (lass ich immer weg)

Die Hefe im Wasser auflösen,  alle anderen Zutaten dazu geben und gründlich unterrühren. Danach in eine mit Backpapier ausgelegte Kastenform füllen und in den kalten Ofen stellen.  Diesen dann auf 200ºC erhitzen lassen.  Das Brot geht beim warm werden, muss also nicht vorher stehen gelassen werden.  Nach 70 Minuten ist es fertig und kann raus genommen werden. Danach: sofort den Knust abschneiden, mit Butter beschmieren, salzen und noch warm genießen :-)

Kommentare:

  1. Hmm, klingt lecker!
    Grüße von
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen
  2. Mhhh, das sieht ja auch super klasse aus, tolle Idee!
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar :)