Montag, 11. November 2013

M wie Montag, oder...

Mineral


Letzte Woche beim MakroMontag wollte ich Euch eigentlich ein Mineral zeigen, das ich vor Ewigkeiten auf einer Mineralienbörse gekauft habe. Mir fiel es letztens ein, als ich den Mädchenname Zölestine las. Das Mineral heisst Coelestin, also ganz ähnlich. Der Name kommt vom lateinischen Wort für himmelblau, coelestis.
 Bei dem Bild kommt die Farbe besser raus. Ist es nicht phantastisch, was die Natur alles kann?
Beim photographieren habe ich dann diese Quarzkugel (rechts im Bild) entdeckt, die ich immer auf dem Mineral drauf liegen habe (sieht hübsch aus) und war sofort so begeistert, dass ich nur noch mit ihr Bilder gemacht habe, die Ihr hier sehen könnt.

Und da es nicht nur ein Mineral ist sondern auch ein Makro, kommt es gleich zu Frau Nima und zu glasklar & kunterbunt.

Kommentare:

  1. Das ist wirklich eine Schönheit ♥ Und wunderschön fotografiert! Ein toller Hingucker :)

    Bzgl. der Herzchenferse habe ich die Anleitung in meinem Blog verlinkt - du findest sie aber auch hier: http://www.nadelspiel.com/2010/09/29/socken-stricken-herzchenferse/

    Alles Liebe nima

    AntwortenLöschen
  2. Mineralien und Edelsteine sind toll, was es da nicht alles für Formen und Farben gibt. Schöne Aufnahmen. =)

    AntwortenLöschen
  3. Dieses Mineral war mir bisher kein Begriff - dank deiner schönen Fotos muss ich mich demnächst mal auf den anstehenden Weihnachtsmärkten auf die Suche begeben. Eine klitzekleine Sammelleidenschaft schlummert da in mir;)
    Liebe Grüße von steffi

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar :)